Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Kolle - Ein Leben für Liebe und S*x
Heute um 7:41 am von checker

» The Dead Inside - Das Böse vergisst nie!
Heute um 7:40 am von checker

» Love & S*x
Heute um 7:39 am von checker

» Bloody Reunion
Heute um 7:38 am von checker

» Rise of the Gargoyles
Heute um 7:37 am von checker

» Der Brocken - Ein Berg im Sperrgebiet - Geheime Anlagen - Geheimnisvolle Orte
Heute um 7:31 am von checker

» Hagen Feetly
Heute um 7:29 am von checker

» Weltspiegel vom 24. März 2019
Heute um 7:28 am von checker

» Kontraste vom 21.03.2019
Heute um 7:26 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Nervengift in den Trinkwasserleitungen ?

Nach unten

Nervengift in den Trinkwasserleitungen ?

Beitrag  Gast am Mi Nov 02, 2011 3:46 pm

In einem Forum für Laboranten, wo es um Krankheiten und Mutationen geht, habe ich entdeckt, daß es ein neues noch unbekanntes Nervengift geben soll:

Amangan

Dabei handelt es sich um keinen Rechtschreibfehler und auch nicht um Amalgan.

Ich zitiere aus dem Bericht:

"Im Wasser sind einfach Spuren von diesem Nervengift Amangan, ebenso Anti-BIO und Hormone.
Die meisten spüren ein Brennen auf der Haut, wenn sie duschen oder baden, andere bekommen Halsweh und fühlen sich schlagartig schwindelig, wenn sie Wasser aus der Leitung trinken.
Mehr gibt’s darüber nicht zu sagen… wie geschrieben, darf ich den Bericht nicht veröffentlichen. Es ist auch nur ein Tipp, wie jeder selbst damit umgeht, obliegt ihm."



Na dann Prost. Beim Händewaschen wird es über die Hautporen vom ganzen Körper und bei Zähneputzen beim Spülen von der Mundschleimhaut noch schneller und intensiver aufgenommen.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten