Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Kulturanthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:48 pm von checker

» Adolf Grimme
Sa Mai 27, 2017 10:39 pm von checker

» Die Anthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:31 pm von checker

» Das 14-Punkte-Programm
Sa Mai 27, 2017 10:22 pm von checker

» Der Londoner Vertrag 1915
Sa Mai 27, 2017 10:05 pm von checker

» Das Gedenkblatt für die Angehörigen unserer gefallenen Helden
Sa Mai 27, 2017 9:56 pm von checker

» Personen der „Roten Kapelle“
Sa Mai 27, 2017 9:45 pm von checker

» Opferzahlen des 1 . WW
Do Mai 25, 2017 10:18 am von checker

» Das Erholungslager
Do Mai 25, 2017 9:59 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Zeichen einer neuen Realität?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zeichen einer neuen Realität?

Beitrag  checker am Mo Nov 28, 2011 12:25 pm

Photograph Michel Denis-Huot, der diese erstaunlichen Bilder auf Safari in Kenya’s Masai Mara, im Oktober letzten Jahres, fotografierte, sagte, dass er verwundert war, über das, was er da sah:

„Diese 3 Brüder (Cheetahs) haben zusammen gelebt, seit sie ihre Mutter im Alter von etwa 18 Monaten verließen“,sagte er.

„Am Morgen, als wir sie sahen, schienen sie nicht hungrig zu sein. Sie liefen schnell und stoppten manchmal, um miteinander zu spielen. Plötzlich trafen sie auf eine Gruppe Impalas, die wegrannten. Aber ein Junges war nicht schnell genug und die Geparden Geschwister fingen es ganz leicht ein. Und dann folgten diese Szenen:“



Die grausame Natur, heißt es immer, der Stärkere frisst den Schwächeren. Das sei völlig normal ..

Das mag schon sein, aber nur WENN Tiere hungrig sind, töten sie andere Lebewesen. Im Gegensatz zum Tier Mensch, der seinesgleichen abschlachtet, der die Mütter, Töchter und Frauen ihrer Opfer noch vergewaltigt, wofür? Für GELD, um der HABGIER wegen und um der emotionalen MACHT Gefühle, um über andere zu triumphieren. Ja, auch der Mensch ernährt sich von anderen Emotionen! Einige Menschen zumindest, so viel ist mal sicher ..



Ich würde sagen, diese 3 Geparden Geschwister ZEIGEN grade WAS NORMAL sein KÖNNTE! Diese Bilder stammen aus dem Jahre 2010 und sind unter dem Titel Ein Zeichen unserer Neuen Realitaet im Umlauf. Wer auf die Feinheiten achtet, wird entdecken daß ich daraus “Zeichen einer neuen Realität? mit Fragezeichen machte. Klar, das hat Gründe, aber davon später .. genießen wir zuerst diese Momentaufnahmen, aus der belebten Natur.

Ungelogen, mein Herz quoll über und ich bekam eine Gänsehaut, dicker als zwei Buchumschläge .. na ja, vielleicht auch etwas weniger ..



Seht ihr, wie gelangweilt sie sind, wie sie das Impala Junge ignorieren? Und das zuerst verängstigte Impala fasst Zutrauen. ZUTRAUEN! Wenn das mal seine Mutter sehen würde .. Und ich kann es wirklich gut verstehen, was rede ich, sehr gut verstehen, wenn man diese Bilder mit einer “neuen Realität” und mit “Aufstieg” in Zusammenhang bringt. Klar, wieso sollte sich nicht auch die Natur wandeln?



Seht ihr DAS Leute? Können eure trüben Augen dies denn FASSEN? Ja? DAS sind die in meinen Augen wohl unglaublichsten Bilder, die ich jemals sah. Ich bin total high davon, wirklich, total BREIT und hin und weg gewesen. Es fehlten nur wenige Sekunden und ich hätte Tränen wie Wasserfälle, aus meinen feuchten Augen abrinnen lassen ..



GUCKT DOCH! Es wird GESTREICHELT! Wer spätestens jetzt NICHT in totalen Glücksgefühlen badet, der muss, ja MUSS, einer dieser Realisten sein ..

Ich könnte nun, wie die meisten Blogger, welche diese Bilder auch so toll fanden, damit nun den heutigen Beitrag abschließen, wie ich es nämlich vorhatte. Aber ich war dermaßen beeindruckt und konnte mich nicht sattsehen daran und wollte noch weitere Aufnahmen davon sehen – wenn es welche gab. Und so machte ich mich auf die Suche, nach den Originalbildern. Auf diese Weise entdeckte ich auch, wie viele andere Blogger ebenso davon beeindruckt waren und einen “Copy & Paste” Beitrag daraus bastelten ..



Man kann mir ja viel vorwerfen, aber im auffinden und recherchieren, bin ich manchmal gar nicht so übel .. ihr wisst ja, Neugier ist bekanntlich der Katze Tod ..

Aber, wer sagt’s denn, mit Geduld und Spucke kommt man im Leben weiter. Ich hab die Website von dem Wildfotograph Michel Denis-Huot gefunden, Juche, juchheißa .. washabichmichgefreut .. und da sind unglaublich viele, sehr tolle Tieraufnahmen ..

Eigentlich war’s gar nicht so schwierig, die Website zu finden, nach wenigen – vielleicht 10-15 Minuten Nieten ziehen, zog ich “den Treffer” an Land. Und damit kommen wir nun auch gleich zum Grund, wieso ich ein Fragezeichen an die Überschrift dranhängte ..

Es sind sehr schöne, sehr erfreuliche Bilder, die unser Herz erquicken, nicht wahr? Dennoch, ein “Zeichen einer neuen Realität”, sind sie NICHT! Und ich finde es gar nicht schön, wenn andere Blogger ihre Leser damit irreführen.

Ich wollte, ich hätte es gut sein lassen und nicht mehr weiter nach neuen Bildern gesucht. Sicher, ich habe welche gefunden, weitere, schöne verspielte Bilder der 3 Geparden mit dem Impala.

Aber ich sah dann auch das letzte Bild, der ganzen Reihe, da waren die Geparden ihrer Spielerei überdrüssig und bissen das junge Impala, das noch immer voller Zutrauen war- tot. Ihr könnt’s mir glauben, oder nicht, das war ein böser Schock! Denn darauf war ich NICHT gefasst!

Die Neugier! Die verdammte Neugier ..und da realisierte ich, daß vielleicht auch einige der anderen Blogger, vor diesem Bild standen und sich fragten, was sie nun tun sollten. Und sich dann lieber dazu entschlossen, es zu verschweigen. Sicher, verständlich, dies ist eine etwas unangenehme Wahrheit ..

Aber mit Verdrängen ist die Welt, bisher, insgesamt ständig schlecht gefahren .. Und ich bin der womöglich etwas unbequemen Ansicht, daß einige, wenn nicht viele Leser dieser Seite, inmitten eines Prozesses der SELBSTEVOLUTION (T. K.) stehen, die wir vermutlich tatsächlich SELBST hervorholen, “gebären” müssen. Das heißt, wenn es wahr ist, daß wir in einem Multiversum, mit uns SELBST als Quelle leben und wenn wir wirklich, jeder einzelne, ein Teil der Göttlichen Allmacht, Lichtfunken der Schöpfung sind.

Es mögen viele, sogenannte “realistische Gründe” dagegen sprechen, gleichviele aber dafür. Und da ich frecher Weise parteiisch bin, neige ich dazu, auf meiner Seite zu stehen ..

Darauf möchten wir nun etwas ausführlicher eingehen. Während die Anzahl der Chaotischen Knoten wächst, werden sich auch die Herausforderungen an eure mentale und emotionale Stabilität vervielfachen. Und das wird zur Folge haben, dass eine wachsende Zahl von Individuen sich in irrationale Bewusstseinszustände flüchtet. Diese Individuen werden eine Neigung zu selbstzerstörerischen Verhaltensweisen entwickeln. Und weil ihr mit allen Lebensformen auf diesem Planeten verbunden seid, wird sich die emotionale Verwirrung dieser Menschen auch auf euch auswirken.

Daher werdet ihr als Initianden sehr davon profitieren, wenn ihr einen kohärenten emotionalen Zustand kultiviert, einen Zustand, in den ihr immer wieder rasch zurückkehren könnt. Damit verstärkt ihr das, was wir einen positiven Attraktor nennen.

Vielleicht mögen einige denken, wie negativ und barbarisch von mir, diese grausame Wahrheit nicht zurückzuhalten. Ich sehe es jedoch als eine wichtige Angelegenheit, daß wir uns ehrlich dem stellen, was VOR UNSEREN AUGEN liegt, wie es sich uns nun einmal darstellt. Ja, es ist bedauerlich und es schmerzt mich zutiefst, daß ich dieses Bild gesehen habe. Mir wäre auch lieber gewesen, es wäre anders gekommen. Und gleich 10 x wärs mir lieber, wenn ich einen Beitrag schreiben hätte können mit einem “Happy End”. Für diese Dinge, bin ich eigentlich nicht gebaut, aber wenn wir hergehen, wie all die anderen und uns lieber die “Augen zuhalten”, freiwillig die WAHRHEIT ausblenden, dann werden wir das bei vielen anderen Dingen und Situationen, in unserem Leben auch machen.

Daher habe ich zwar, daß Photo selbst nicht hier eingefügt, denn es ist ein Akt der Endgültigkeit, so belanglos begangen, wie es nur ein unschuldiges Tier kann, aber jeder, der es dennoch sehen will, kann den Link dazu anklicken, der oben in der Schrift “letztes Bild” beigefügt wurde.

Trotzdem werde ich die am Anfang entstandenen Bilder, diese kurz möglich gewordene Harmonie, des kleinen Augenblicks in meinem Herzen bewahren, wo man wirklich glauben konnte, daß es Anzeichen einer neuen Realität seien ..

Quellennachweise:

http://tomkenyon.com/das-auftauchen-multipler-chaotischer-knoten

http://www.denis-huot.com/news/zoom.asp?pre=8758&NumPhoto=8759&suiv=8760&Rub=1866&Pere=1031&FULL=ON&LeTheme=1031&ligne=&Diaporama=&LaPage=3

Quelle
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32391
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten