Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» The Braindrillerz
Heute um 1:36 am von checker

» Nürburgring Onboard | VLN Race 1
Heute um 1:34 am von checker

» Ein Tag mit Blackout und Harz Rider :) / Kyffhäuser
Heute um 1:31 am von checker

» MSC Bellissima: Morr-Rundgang auf dem Kreuzfahrtschiff von MSC
Heute um 1:27 am von checker

»  Achtabahn
Heute um 1:21 am von checker

» Husqvarna Te 300i
Heute um 1:15 am von checker

» Mötley Crüe
Heute um 1:11 am von checker

»  ATHANASIA
Heute um 1:09 am von checker

»  John Ford
Heute um 1:07 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Falscher Mörtel – Schritt-Tempo für Straßenbahnen

Nach unten

Falscher Mörtel – Schritt-Tempo für Straßenbahnen

Beitrag  Andy am Fr Dez 30, 2011 8:40 am

Die Gleisarbeiten auf der Kurt-Schumacher-Straße sind nicht so ausgeführt worden, wie es die Verkehrs-AG gewünscht hat. Wegen Baumängeln müssen darum Straßenbahnen auf der Ottmer-Brücke Schritt-Tempo fahren.



Schritt-Tempo auf der Kurt-Schumacher-Straße, das gab es zuletzt vor mehr als einem Jahr, was die Verkehrs-AG veranlasste, auf der Strecke zwischen Bahnhof und Kennedy-Platz mit Millionen-Aufwand Schienen und Gleisbett erneuern zu lassen. Die Linien M1 und M2 mussten währenddessen umgeleitet werden. Doch auch nach Fertigstellung der Arbeiten vor vier Wochen ist keine echte Entspannung eingetreten.

Verkehrs-AG-Sprecher Christopher Graffam bestätigte: "Bei Routinekontrollen haben wir festgestellt, dass sogenannte Stützpunkte einer Schiene in Richtung Bahnhof hohem Tempo der Straßenbahnen nicht standhalten. Es wurde falscher Mörtel verwendet. Die fehlerhaften Stützpunkte wurden zusätzlich abgestützt, und Straßenbahnen dürfen dort nur noch Schritt-Tempo fahren. Ein Sicherheitsrisiko besteht nicht."

Der Baumangel sei mittlerweile anerkannt, die Baufirma werde im Frühjahr nachbesser. Graffam rechnet damit, dass dann die Straßenbahnen für ein bis zwei Tage umgeleitet werden müssen.

Quelle

Gut das dieses mal öffentlich gemacht wurde,nicht das nachher wieder ein Straßenbahnfahrer den Kopf hin halten muss.
Ein erster Schritt in die richtige Richtung, Fehler machen alle mal.
Wie heißt es noch so schön,wer arbeitet macht Fehler, wer viel arbeitet macht viele Fehler und wer keine fehler macht ist eine faule Sau. ( sorry für den Ausdruck,aber so heißt das einfach)

Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 26952
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten