Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Hans Seidel Stiftung - Banziana 2017
Sa Jun 17, 2017 11:20 pm von Andy

» Volkspolizist Fritz Fehrmann oder Tod unter dem Fallbeil
Sa Jun 17, 2017 10:54 pm von Andy

» Der Deutsche Einzelhandelstag
Sa Jun 17, 2017 10:32 pm von Andy

» Stern Combo Meissen
Sa Jun 17, 2017 10:13 pm von Andy

» Die Kulturanthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:48 pm von checker

» Adolf Grimme
Sa Mai 27, 2017 10:39 pm von checker

» Die Anthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:31 pm von checker

» Das 14-Punkte-Programm
Sa Mai 27, 2017 10:22 pm von checker

» Der Londoner Vertrag 1915
Sa Mai 27, 2017 10:05 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Ausbildung in Niederlanden:Deutschland soll für seine Studenten zahlen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ausbildung in Niederlanden:Deutschland soll für seine Studenten zahlen

Beitrag  checker am Di Jan 03, 2012 12:41 pm

Viele deutsche Studenten gehen für ihre Ausbildung in die Niederlande. Nun strebt das Nachbarland dafür Ausgleichszahlungen an. In NRW sieht man für die Pläne allerdings kaum Chancen.



Deutschland soll für die Ausbildung seiner Studierenden in den Niederlanden künftig zahlen. Entsprechende Pläne kündigte das niederländische Bildungsministerium in einem Schreiben an das Parlament an. In dem Brief, den das Ministerium kurz vor Weihnachten an die Parlamentarier sandte, erklärte der zuständige Staatssekretär Halbe Zijlstra, sich in der Angelegenheit mit den deutschen Behörden in Verbindung setzen zu wollen.

Denkbar sei beispielsweise die Einrichtung eines Erstattungssystems wie es in ähnlicher Form bereits mit Dänemark und Schweden existiere, sagte ein Ministeriumssprecher am Dienstag der Nachrichtenagentur dapd. Nordrhein-Westfalen räumt entsprechenden Plänen allerdings wenig Chancen ein.

Mit 24.000 Studenten im Jahr 2010 sind die Deutschen die größte Ausländergruppe an niederländischen Hochschulen. Und ihre Zahl wächst. Um satte 14 Prozent ist ihre Zahl den Angaben zufolge in den Vergangenheit geklettert - schneller als der irgendeines anderen Staates. Und ein Ende des Trends ist nicht in Sicht. Wegen der Abschaffung der Wehrpflicht und der Verkürzung der Schulzeit auf zwölf Jahre rechnet Den Haag noch mit einem weiteren Anstieg.

Grundsätzlich können die Niederländer der Tatsache, dass sie als Studienstandort so bliebt sind, dabei auch Gutes abgewinnen. So höben ausländische Studierende oft sogar das Ausbildungsniveau, heißt es in dem Brief an das Parlament, mit dem das Wissenschaftsministerium auf ein Parlamentsanfrage reagierte. Darin war es gebeten worden, Kosten und Nutzen ausländischer Studierender in den Niederlanden zu analysieren.

Quelle
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32391
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten