Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Bibeltreue Jugend.
Heute um 7:07 am von Bibeltreue Jugend

» Hans Seidel Stiftung - Banziana 2017
Sa Jun 17, 2017 11:20 pm von Andy

» Volkspolizist Fritz Fehrmann oder Tod unter dem Fallbeil
Sa Jun 17, 2017 10:54 pm von Andy

» Der Deutsche Einzelhandelstag
Sa Jun 17, 2017 10:32 pm von Andy

» Stern Combo Meissen
Sa Jun 17, 2017 10:13 pm von Andy

» Die Kulturanthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:48 pm von checker

» Adolf Grimme
Sa Mai 27, 2017 10:39 pm von checker

» Die Anthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:31 pm von checker

» Das 14-Punkte-Programm
Sa Mai 27, 2017 10:22 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Interesse an Stasi-Akten weiterhin hoch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Interesse an Stasi-Akten weiterhin hoch

Beitrag  Andy am Do Jan 05, 2012 7:27 am

Berlin (RPO). Das Interesse der Bürger an den Stasi-Akten war auch 2011 weiterhin hoch. Wie die Jahn-Behörde am Donnerstag in Berlin mitteilte, stellten im vergangenen Jahr 80.611 Bürger einen Antrag auf persönliche Akteneinsicht. Im Jahr 2010 waren es 87.514 Anträge gewesen.



Die Zahl der Ersuchen zur Überprüfung von Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes stieg den Angaben zufolge wieder von 76 im Jahr 2010 auf 210 im vergangenen Jahr an. Eine leichte Zunahme von 1486 auf 1501 gab es bei Anfragen von Journalisten und Wissenschaftlern. Weitere 6482 Anträge betrafen 2011 Fragen der Rehabilitierung und Strafverfolgung sowie der Opferrente.

Insgesamt gingen seit der Gründung der Stasi-Unterlagenbehörde 1991 rund 6,7 Millionen Anträge und Ersuchen dort ein. Darunter waren mehr als 2,8 Millionen Anträge von Bürgern auf persönliche Akteneinsicht oder Auskünfte zu persönlichen Akten. Die Stasi-Überprüfungen im öffentlichen Dienst waren Ende vergangenen Jahres bis 2019 verlängert worden. Sie wären sonst Ende 2011 ausgelaufen. Das neue Gesetz vereinfacht zudem die Akteneinsicht für die Angehörigen von Verstorbenen sowie für wissenschaftliche Zwecke.

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22243
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten