Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» VEGAN - Maria Clara Groppler
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:58 am von checker

» The Ocean
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:57 am von checker

»  Donarhall
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:55 am von checker

» Sonia Liebing
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:54 am von checker

» Wir machen Lauchlauf statt Auflauf – und so geht's!
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:51 am von checker

» HONDA CB125R
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:50 am von checker

» Peugeot 3008
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:48 am von checker

» Halsey ( USA )
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:44 am von checker

» X Ambassadors
Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Icon_minitimeGestern um 11:43 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen

Nach unten

Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  Empty Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen

Beitrag  checker am Fr Jan 06, 2012 8:11 am

Problemschulen in Berlin-Neukölln sollen künftig von Ein-Euro-Jobbern bewacht werden. Das Jobcenter will Arbeitslose entsprechend qualifizieren. Der bisherige private Wachschutz war aus Kostengründen gestrichen worden.

Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen  HBOsAQcZ_Pxgen_r_1100xA

An einigen Schulen im Berliner Problemstadtteil Neukölln soll es nun doch wieder einen Wachschutz geben: Ein-Euro-Jobber. Aus Kostengründen war der private Wachschutz an 16 Schulen, die von Gewalt und anderer Kriminalität betroffen waren, zum Jahresanfang gestrichen worden. Lehrer und Eltern kritisierten dies heftig.

„Das Jobcenter will 20 Stellen zur Verfügung stellen und Arbeitslose als Wachschützer qualifizieren“, sagte Bezirksstadträtin Franziska Giffey (SPD) am Freitag. Dabei handele es sich aber um eine reine Notmaßnahme, die bis Ende des Schuljahres befristet sei. Nicht für alle der 16 Problemschulen werde es Wachleute geben.

Zuletzt sorgte ein Vorfall am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Berlin-Neukölln für Aufsehen. Zwei Tage nach Schulbeginn im neuen Jahr fanden Schüler zwei offenbar Drogenabhängige, die sich etwas gespritzt hatten, auf der Jungentoilette.

Quelle

erschrocken 1 dagegen 1
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 39663
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten