Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» ADAC TOTAL 24h Race | Top Qualifying
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 12:08 pm von Andy

» Die Bosch eBike-Neuheiten 2020!
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 12:05 pm von Andy

» ADAC TOTAL 24h Rennen | 24h Classic
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 12:04 pm von Andy

» ADAC TOTAL 24h Rennen | 1. Qualifying
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 12:03 pm von Andy

» Hot Since 82 @ Culture Club Revelin terrace for Cercle
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 12:01 pm von Andy

» MEGA FESTIVAL MIX 2019 - Best of EDM Party Electro House Music
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 11:59 am von Andy

»  Max David
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 11:58 am von Andy

» Shawn Mendes, Camila Cabello
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 11:56 am von Andy

» == BAUSA ==
Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Icon_minitimeFr Jun 21, 2019 11:55 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt entfallen

Nach unten

Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt  entfallen Empty Gifhorn: Arbeitsplätze der Jugendwerkstatt entfallen

Beitrag  checker am Di Jan 24, 2012 10:38 pm

Die Arbeitsplätze für Berufseinsteiger stehen in der Gifhorner Jugendwerkstatt vor dem Aus. Grund ist das neue Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt – kurz Instrumentenreform genannt. "Die Reform wird die Förderung für Berufseinsteiger neu ordnen", sagte Ulrich Gasa vom Jobcenter Gifhorn.

Wie sie aussehen soll, diskutieren zurzeit mehrere Arbeitsgruppen auf Bundes- und Landesebene. "Ich befürchte, dass die individuelle Betreuung unter der Reform leiden wird", bedauerte Hendrik Klötzl, Leiter der Gifhorner Jugendwerkstatt.

Klötzl hat allen Grund zur Sorge: Denn die Arbeitsagentur wird ab August 2012 zunächst keine jungen Arbeitssuchenden mehr an die Jugendwerkstatt weiterleiten können. "Im letzten Jahr haben wir 30Personen an die Werkstatt vermittelt. Sie sind unter anderem beim Werkstoffhof "Repro" oder als Haushaltshilfen bei bedürftigen Menschen tätig", erklärt Gasa.

Die Arbeitsmaßnahmen der Jugendwerkstatt werden nicht mehr gefördert. Gifhorns Superintendent Michael Thiel bedauert das: "Die Werkstatt war ein Zufluchtsort für die Menschen, die wegen laufender Disziplinarverfahren bei der Arbeitsagentur nicht mehr untergekommen und so durch das Raster gefallen wären." Wie die Berufsförderung bei der Jugendwerkstatt künftig aussehen wird, ist noch offen.

Ralf Meister, Landesbischof der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, hofft auf das Beste. Als Signal für benachteiligte Jugendliche pflanzte er gestern Nachmittag einen Apfelbaum im Hof der Jugendwerkstatt. "Ich vertraue darauf, dass bald eine Lösung gefunden wird", sagte Meister. Wichtig sei, nicht nur auf Pauschalrezepte zu setzen, sondern auf die Bedürfnisse der einzelnen Jugendwerkstätten einzugehen.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 39615
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten