Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» ANNIHILATOR ( Kanada )
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:36 am von Heiliger Hotze

» Parkway Drive
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:33 am von Heiliger Hotze

» Die Strompreis-Lüge: Warum wir Verbraucher draufzahlen
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:30 am von Heiliger Hotze

» $ DUST BOLT $
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:24 am von Heiliger Hotze

» Mercedes EQA (2020)
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:22 am von Heiliger Hotze

» Me and That Man
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:19 am von Heiliger Hotze

» John Deere 7R 2020
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:18 am von Heiliger Hotze

» WRC - Rallye Monte-Carlo 2020: Shakedown LIVE
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:16 am von Heiliger Hotze

»  Slipknot
Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Icon_minitimeHeute um 5:15 am von Heiliger Hotze

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun

Nach unten

Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun Empty Landwirte sollen mehr für Tierschutz tun

Beitrag  Andy am Mi Feb 01, 2012 10:26 pm

Um den Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung zu verringern und den Umweltschutz zu verbessern, erhalten Landwirte in Niedersachsen künftig vom Land Zuschüsse für eine Fachberatung. Wie das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte, hätten die Landwirte bisher meist Beratungen in Anspruch genommen, bei denen es darum gegangen sei, alle Auflagen für den Erhalt von EU-Förderungen einzuhalten.

Nun gebe es Zuschüsse gezielt auch für Beratungen, bei denen es um den Erhalt der biologischen Vielfalt und die tiergerechte Haltung gehe. Die Landwirte können 80 Prozent der Beratungskosten bis zu einer Höhe von 1500 Euro pro Jahr erstattet bekommen.

Es gebe ein großes öffentliches Interesse daran, dass Bauern Verbesserungen des Tier- und Umweltschutzes verstärkt umsetzten, erklärte Landwirtschaftsminister Gert Lindemann (CDU). Dank der Förderung solle Spezialwissen aus der Forschung von den Landwirten schneller auf ihren Betrieben angewendet werden. dpa

Quelle
Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 29553
Anmeldedatum : 03.04.11

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten