Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Der Haustyrann 1959
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:49 pm von checker

» Holzkajak selber bauen - Das Yura Kajak als Bootsbausatz in Stitch & Glue Bauweise
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:47 pm von checker

» KLANGLOS // AFFENKÄFIG FESTIVAL 2019
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:43 pm von checker

»  Mavorim
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:40 pm von checker

» PAROOKAVILLE 2019 | KSHMR
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:37 pm von checker

»  Neptrecus
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:36 pm von checker

» Stimmung im Lidl
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:32 pm von checker

» E-Mountainbike | Ducati MIG RR
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:30 pm von checker

» *Metallica*
Grundsteinlegung Icon_minitimeGestern um 10:29 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kalender Kalender


Grundsteinlegung

Nach unten

Grundsteinlegung Empty Grundsteinlegung

Beitrag  Andy am So Apr 22, 2012 8:42 pm

Jetzt wurde der Grundstein gelegt für das Hotel.
erstaunlicherweise redet man nicht megr vom Luxushotel sondern nur noch vom Tophotel.Da musste man wohl ein paar Abstriche machen,was?

Grundstein für Top-Hotel gelegt
Bürgerpark soll ab Herbst 2013 erste Adresse für Kongressgäste und Touristen werden

Grundsteinlegung 120420_grundsteinlegung_hotel_3

Der Grundstein für ein Vier-Sterne-Superior-Hotel im Bürgerpark ist gelegt. Im Herbst 2013 sollen die ersten Gäste darin übernachten.

Außer einem Kran und einem Bagger ist auf dem 10 500 Quadratmeter großen Grundstück an der Nîmesstraße noch nicht viel zu sehen. Als im Januar die bauvorbereitenden Arbeiten begannen, waren die abgeholzten Bäume das erste sichtbare Zeichen für das Entstehen eines Kongresshotels, das Braunschweig bisher gefehlt habe. Darüber sind sich alle Beteiligten – Stadt, Investor bauwo Grundstücks AG Hannover, Betreiber Arcona und die Hotelgruppe Steigenberger – einig.
Was sich seit Januar getan hat, geschah unterirdisch: 220 Pfähle wurden 26 Meter tief in den Boden gerammt, Fundamente eingebracht, Entwässerungsgräben ausgehoben. Bis zur Fertigstellung werden rund 25 Millionen Euro verbaut. Das Hotel bietet 180 Zimmer und 17 Suiten, einen Wellness- und Fitnessbereich, einen Veranstaltungsort für bis zu 300 Personen in der ehemaligen denkmalgeschützten Maschinenhalle, Restaurants. Circa 80 Arbeitsplätze werden geschaffen. „Wir haben schon jede Menge Bewerbungen“, sagte Alexander Winter vom Betreiber Arcona bei der Grundsteinlegung. Im Herbst soll der Bewerbungsprozess beginnen.
Dass der Stadt „genau dieses Hotel in dieser Liga“ fehlt, machte Thomas Corinth von der Steigenberger-Gruppe deutlich: „Braunschweig ist eine Wissenschafts-, Industrie- und Forschungsstadt. Wenn Kongresse hier nicht stattfinden können, dann ist das nicht gut für die Stadt.“ Erste Buchungen gäbe es bereits für das neue Hotel, unter anderem für den Ärztekongress im Herbst nächsten Jahres.
Dass häufig Kongresse wegen fehlender Raum- und Unterbringungskapazitäten nicht in Braunschweig stattfinden konnten, „war bisher einer unserer Schwachpunkte“, sagte Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann. Deshalb sei das Projekt für die Stadt so wichtig, und auch für ihn persönlich sei es ein wichtiger Tag. „Projekte, die nicht so glatt laufen, sind die schönsten“, meinte Hoffmann. Er erinnerte daran, dass der Hotelbau vor einigen Jahren durch die Finanzkrise zu scheitern drohte.

Quelle

Achja, jetzt haben wir also keine Finanzkrise.
Gut zu wissen,dann kan ja endlich die Stadt ihre Schulden begleichen die sie gemacht hat.
Da wird sich Luzi aber freuen.
Aber wahrscheinlich zahlt die Stadt nicht ihre schulden,dass hat sie noch nie gemacht.
Ausplündern kann die Stadt besser als schulden zu bezahlen,dass haben so einiuge mittelständische Betriebe hier am eigenen Leib erfahren.
Nun der Grundstein ist gelegt,jetzt muss man nur noch die ganzen Alki's,Junkies und Rentner los werden die sich da im Park am Tophotel herum lungern.
Aber vielleicht entsteht ja in diesem drekigen Park ein neues Shopingcenter,wer weiß?
denken 7

Andy
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 28431
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten