Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Apokryphen
Heute um 4:32 am von Andy

» Herbert Reichstein
Heute um 4:24 am von Andy

» Der Cro-Magnon-Mensch
Heute um 4:15 am von Andy

» Die Horstschutzzone
Heute um 4:05 am von Andy

» Oskar Friedrich
Heute um 3:59 am von Andy

» Jörg Lanz von Liebenfels, geistlicherr Hochstapler seines Zeichens
Heute um 3:34 am von Andy

» Die Mittelsteinzeit
Heute um 3:19 am von Andy

» Das Jungpaläolithikum
Heute um 3:12 am von Andy

» Die Jonsdorfer Felsenstadt
Heute um 2:46 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Die Biber kehren zurück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Biber kehren zurück

Beitrag  Andy am Mi Jan 16, 2013 9:00 pm

Die Spuren sind leicht zu lesen: Sägespäne, beschädigte Baumrinde,
etliche gefällte Birken und Buchen und deren spitz zulaufende
Baumstümpfe geben Auskunft darüber, welche Holzfäller hier so kunstvoll
am Werk waren. Es ist offensichtlich - die großen Nager sind zurück. An
einem abseits gelegenen Uferstück der Aller zwischen Gilde und
Brenneckenbrück haben offenbar Biber vor, eine Burg zu bauen und einen
Damm anzulegen.



Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22409
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten