Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Friedrich Ernst Dorn
Mo Okt 16, 2017 9:17 am von Andy

» **** Platin ****
Mo Okt 16, 2017 9:11 am von Andy

» Der Aufruf der Kulturschaffenden
Mo Okt 16, 2017 9:02 am von Andy

» Harry Rosenthal
Mo Okt 16, 2017 8:54 am von Andy

»  BASF-Rückruf - Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?
Fr Okt 13, 2017 9:51 pm von checker

» Kasseler Schallkanone soll Angreifer abschrecken
Do Okt 12, 2017 10:14 pm von Andy

» *** Radon ***
Do Okt 12, 2017 10:00 pm von Andy

» Die Froschfische
Do Okt 12, 2017 9:54 pm von Andy

» Der Sternmull
Do Okt 12, 2017 9:46 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


82 frischgebackene Wirtschaftsjuristen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

82 frischgebackene Wirtschaftsjuristen

Beitrag  Andy am Mo Jun 03, 2013 8:33 pm

Insgesamt 143 Studierende haben innerhalb eines Jahres an der Fakultät Recht – Brunswick European Law School (BELS) der Ostfalia Hochschule ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Am vergangenen Freitag wurde das Ende der Studienzeit von 82 Absolventen gemeinsam mit Lehrenden, Angehörigen, Förderern aus der Wirtschaft und Vertretern der Stadt Wolfenbüttel in der Aula der Ostfalia gefeiert.



Im Sommersemester 2000 wurde die jüngste Fakultät der Ostfalia in Wolfenbüttel gegründet. Heute studieren hier über 1.000 junge Menschen in den Bachelorstudiengängen „Wirtschaftsrecht“, „Recht, Personalmanagement und -psychologie“, „Recht, Finanzen, Steuern“ oder sind im Masterstudiengang "International Law and Business (LL.M.)" eingeschrieben. „Am Campus Wolfenbüttel ist sie inzwischen die größte Fakultät“, berichtete Dekan Prof. Dr. Matthias Pierson in seiner Begrüßungsrede den rund 250 Gästen.

Auch Ostfalia-Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach würdigte die Entwicklung der Fakultät und die Studienleistungen der Absolventen: „Sie sind an Ihren Aufgaben und Herausforderungen gewachsen und haben sie bewältigt. Heute ernten Sie den Ertrag. Mit Ihrem Studium haben Sie das Fundament für die nächsten Jahrzehnte Ihres Lebens gelegt.“ Weitere Gratulanten waren Thomas Pink, Bürgermeister der Stadt Wolfenbüttel, und Studiendekan Prof. Dr. Achim Rogmann. Beide sind überzeugt, dass die Absolventen durch die Verzahnung wirtschaftswissenschaftlicher und wirtschaftsrechtlicher Themenbereiche im Studium über die besten Voraussetzungen für eine Karriere als Wirtschaftsjuristen in der Wirtschaft verfügen.

Neben der Vergabe der Urkunden war Höhepunkt der Veranstaltung die Auszeichnung von fünf Studentinnen, deren hervorragende Studienleistungen jeweils mit einem Preis gewürdigt wurden: Den Fakultätspreis der Stadt Wolfenbüttel, dotiert mit 1.500 Euro, erhielt Anne Heim als beste Absolventin der Fakultät. Für ihre herausragende Bachelorarbeit auf dem Gebiet des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts wurde Jana Lorenz mit dem Deloitte Award 2013 in Höhe von 400 Euro ausgezeichnet. Alessa Voigt heißt die diesjährige Preisträgerin des MAN Award 2013, dotiert mit 400 Euro. Der Volkswagen Award 2013, ebenfalls mit 400 Euro dotiert, ging an Christina Kaiser. Erstmalig vergeben wurde der Award der Braunschweigischen Landessparkasse 2013. Der mit 400 Euro dotierte Preis wurde Sabrina Müller verliehen.

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22328
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten