Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Die neuesten Themen
    » Friedrich Ernst Dorn
    Mo Okt 16, 2017 9:17 am von Andy

    » **** Platin ****
    Mo Okt 16, 2017 9:11 am von Andy

    » Der Aufruf der Kulturschaffenden
    Mo Okt 16, 2017 9:02 am von Andy

    » Harry Rosenthal
    Mo Okt 16, 2017 8:54 am von Andy

    »  BASF-Rückruf - Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?
    Fr Okt 13, 2017 9:51 pm von checker

    » Kasseler Schallkanone soll Angreifer abschrecken
    Do Okt 12, 2017 10:14 pm von Andy

    » *** Radon ***
    Do Okt 12, 2017 10:00 pm von Andy

    » Die Froschfische
    Do Okt 12, 2017 9:54 pm von Andy

    » Der Sternmull
    Do Okt 12, 2017 9:46 pm von Andy

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    Oktober 2017
    MoDiMiDoFrSaSo
          1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031     

    Kalender Kalender


    Gabentisch im Tierheim: Zahlreiche Spenden gingen ein

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Gabentisch im Tierheim: Zahlreiche Spenden gingen ein

    Beitrag  checker am Mo Dez 09, 2013 3:58 am

    Weihnachtszeit ist bekanntlich auch die Zeit des Schenkens. Aber nicht nur die Familie und Freunde erfreuen sich an einer kleinen Aufmerksamkeit, sondern auch hilfsbedürftige Vierbeiner des Tierheims Peine. Dort fand gestern der traditionelle Gabentisch statt und viele Spenden, Geld sowie Naturalien, wurden abgegeben.



    Passend zum zweiten Advent hatte Pastor Harald Welge zu einem Gottesdienst ins wohlig beheizte Zelt eingeladen. Er erinnerte daran, Tiere als Geschöpfe zu respektieren. Zudem trug er die Geschichte der Heiligen drei Könige in einer abgewandelten Form vor: Darin hatte ein vermenschlichter Hund die Gabe, gute von bösen Menschen zu unterscheiden, und trug schließlich dazu bei, Jesus Christus vor dem Tod zu bewahren.

    Nach dem Gottesdienst überreichten die Besucher ihre Mitbringsel den Mitarbeitern des Tierheims. So stapelten sich bald im Eingangsbereich viele Futterdosen und -tüten. „Wir sind auf diese Spenden angewiesen“, sagte Wolfgang Kiesswetter, Vorsitzender des Tierheims, und fügte hinzu: „Schließlich werden uns die Kosten nicht erstattet, wenn wir Fundtiere aufnehmen. Daher freuen wir uns immer sehr auf die tolle Unterstützung“.

    Vergangenes Jahr war das für das Tierheim gespendete Geld für die Sanierung der Dächer von einer Katzen- und zwei Hundestationen verwendet worden.

    Quelle
    avatar
    checker
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 32509
    Anmeldedatum : 03.04.11
    Ort : Braunschweig

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen
    » Huren

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten