Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Die neuesten Themen
    » Der Welt-Test
    Gestern um 4:27 am von checker

    » Die Emeritierung
    Gestern um 4:21 am von checker

    » *** Panakeia ***
    Gestern um 4:13 am von checker

    » Deutsche Wiedergutmachungspolitik
    Gestern um 4:09 am von checker

    » Die Aufblasbare Leinwand
    Gestern um 4:02 am von checker

    » Der Deutsche Freidenker-Verband e. V. (DFV)
    Gestern um 3:51 am von checker

    » Der Bund für Geistesfreiheit Bayern K. d. ö. R. (Kurzbezeichnung bfg Bayern)
    Gestern um 3:46 am von checker

    » Der Gotteswahn (englisch The God Delusion)
    Gestern um 3:40 am von checker

    » Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)
    Di Nov 21, 2017 10:42 pm von checker

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    November 2017
    MoDiMiDoFrSaSo
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930   

    Kalender Kalender


    Unruhen in Jugend-Haftanstalt

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Unruhen in Jugend-Haftanstalt

    Beitrag  Andy am So März 09, 2014 12:39 am

    In der geschlossenen Jugendhaftanstalt von Everberg (Flämisch-Brabant) hat das Personal seine Arbeit niedergelegt. Am Donnerstag Abend hatte es einen Zwischenfall mit zwei Jugendlichen gegeben. Dabei wurden vier Betreuer verletzt. Einer von ihnen musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Streik soll 24 Stunden dauern.





    Eine Sportaktivität endete am Donnerstag in Everberg mit Unruhen. Ein Jugendlicher, der nach einem Streit mit anderen Jugendlichen nicht mehr in seine Zelle wollte, griff das Personal an, 19 weitere folgten ihm. "Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurden sie echt gegen das Personal aufsässig. 19 Jugendliche haben das Personal in Gefahr gebracht. Von dem, was mir die Kollegen erzählt haben, muss ich sagen, dass selbst ich erschrocken war", erklärt der Chef der Erzieher Gino Ivens.

    Die Wärter können in Everberg kaum eingreifen und verstehen das nicht. Wenn man die Jugendlichen, zwingen wolle, dass sie von ihrem Hofgang wieder hineingehen, sie das jedoch nicht wollten, müsste man die Polizei um Hilfe rufen, heißt es beim Wachpersonal. Das betont, dass jegliche Aggression gegen das Personal nicht toleriert werden könne.

    In Everberg sitzen rund 40 Jugendliche ein, die wegen schweren Taten verurteilt wurden. Die Wärter sorgen in der Jugendhaftanstalt für Ruhe und Sicherheit. Mit der Staatsreform fällt Everberg jedoch unter flämische Zuständigkeit, was bedeutet, dass das Wachpersonal verschwindet.

    "Hier werden viele Jugendliche auf echt kleinen Raum zusammengepfercht. Wir stellen uns Fragen, wie wir mit der Sicherheit umgehen, wenn das Wachpersonal weggeht", so Ivens noch.

    Nach den Zwischenfällen sind jetzt wieder alle Jugendliche auf ihren Zimmern. Die Polizei ist vor Ort und hat einige Aufgaben in Everberg übernommen. Nach Hasselt und Löwen ist dies schon der dritte Zwischenfall in einer Haftanstalt in dieser Woche.

    Quelle
    avatar
    Andy
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 22379
    Anmeldedatum : 03.04.11

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten