Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» ** Antimon **
So Jan 14, 2018 11:50 pm von Andy

» George Chapman
So Jan 14, 2018 11:36 pm von Andy

» Brechweinstein
So Jan 14, 2018 11:30 pm von Andy

» Das Erbschaftspulver
So Jan 14, 2018 10:57 pm von Andy

» Aqua Tofana
So Jan 14, 2018 10:53 pm von Andy

» Tufania (oder Tofana oder Teofania)
So Jan 14, 2018 10:50 pm von Andy

» Liselotte von der Pfalz
So Jan 14, 2018 10:42 pm von Andy

» Das Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V. (ZZF)
So Jan 14, 2018 10:27 pm von Andy

» Die Rauhnächte
Fr Jan 05, 2018 11:35 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Der Schatz von Kriebstein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Schatz von Kriebstein

Beitrag  Andy am Mi Jul 23, 2014 10:56 pm

Als Schatz von Kriebstein wird der im Oktober 1986 von Burgleiter Bernd Wippert in einem nicht mehr genutzten Kamin des Wohnturmes der Burg Kriebstein entdeckte Schatz bezeichnet.
Geschichte

Zum Ende des Zweiten Weltkrieges transportierte Heinrich Graf von Lehndorff einen Teil seines kostbaren Besitzes vor den russischen Truppen aus Ostpreußen ab und ließ einen Teil in Kriebstein einlagern. Da der Graf am Attentat vom 20. Juli 1944 beteiligt war, wurde er am 4. September 1944 hingerichtet. Nach dem Krieg wurde der größte Teil des Besitzes als Reparationszahlung in die Sowjetunion gebracht. Der Teil aus dem Kamin, der Silber, Porzellan, Gold und einen großen Gobelin beinhaltete, blieb offenbar unentdeckt.

Quelle - Literatrur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22461
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten