Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Neueste Themen
    » === MATTN ===
    Heute um 12:58 am von Heiliger Hotze

    » Bombs Away
    Heute um 12:56 am von Heiliger Hotze

    » Paul Kalkbrenner
    Heute um 12:55 am von Heiliger Hotze

    » __ - Randall -__
    Heute um 12:46 am von Heiliger Hotze

    » Eagleheart
    Heute um 12:43 am von Heiliger Hotze

    » Erben und Vererben: Pflichtteil
    Heute um 12:42 am von Heiliger Hotze

    » Marsch aus Petersburg 18.03.2019
    Heute um 12:39 am von Heiliger Hotze

    » Michael Altinger & Alkohol als Schulfach
    Heute um 12:36 am von Heiliger Hotze

    » Katastrophe in der Irischen See: Der Admiral's Cup 1979
    Heute um 12:34 am von Heiliger Hotze

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    März 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
        123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031

    Kalender Kalender


    Neues von der Politikkoreckness

    Nach unten

    Neues von der Politikkoreckness

    Beitrag  checker am So Jul 27, 2014 12:26 pm

    Nun Politisch koreckt,ein Schlagwort des 21.Jahrhunderts,gerade bei Linken,Grünen und sonstigen Spinnern.
    So darf man einen Neger nicht Neger nennen,selbst wenn der aus Nigeria kommt.
    Was aber den meisten unbunten gar nicht stört,zumindest wenn man es richtig betont und nicht mit einen negativen Touch belegt.
    Konzentrationslager darf man auch nicht mehr sagen,obwohl wir eine lange tradition dazu haben,sei es in der ehemaligen DDR oder in der Industriellen Revolution bis heute.
    Noch verherrender ist aber die Politikkoreckness wenn es um Feministische aussagen geht,die dann gleich Sexistisch bewertet werden.Polizist,Polizistin,Feuerwehrmann und Frau, Politiker und in usw.
    Jetzt aber setzt sich etwas neues durch,Frau alleine könnte schon einen negativbehafteten Touch haben,deshalb nennt man ab jetzt Frau bis zu den wechseljahren auch Personen mit Menstruationshintergrund, außer sie sind natürlich vorher schon der Gebärmutter und der Eierstöcke entledigt worden.
    Für alle anderen gilt demzufolge sprich Männer,egal ob Hetro oder schwul Personen ohne Menstrationshintergrund, sie Chonchita Wurst,Guido Westerwelle uvm.
    Vorteil ist dabei die Eingliederung ohne Gescheltliche Vorurteile gegenüber evt. bestimmten Fetischen oder persönlicher Veranlagung.
    Könnte natürlich im Falle von Olivia Jones als Person ohne Menstrationsdhintergrund wieder zu verwirrungen führen,oder zur annahme das sie die Wechseljahre überschritten hat.
    Bei lesbischen Frauen gilt daher Personen mit Doppelten Menstrationshintergrund und bei Schwulen Paaren natürlich Personen ohne doppelten Menstrationshintergrund.
    Folglich ist das Kürzel dazu PMM oder POM ( Bitte nicht mit dem Polizeiobermeister verwechseln)

    Es lebe die Politikelkonrecktnes
     Very Happy
    checker
    checker
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 37733
    Anmeldedatum : 03.04.11
    Ort : Braunschweig

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten