Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Lisa Eckhart - Als ob Sie Besseres zu tun hätten
Gestern um 10:01 pm von Andy

» Motorcycles pulling trailers
Gestern um 9:53 pm von Andy

» 7 New Amazing BIKE Inventions - April 2018
Gestern um 9:50 pm von Andy

» Die Braunschweigische Gewerbe-Ausstellung 1877 in Braunschweig
Fr Apr 20, 2018 12:21 pm von checker

» ** Marenholtz **
Fr Apr 20, 2018 12:11 pm von checker

» Der unmögliche Lebenswandel der Schleimpilze
Fr Apr 20, 2018 12:04 pm von checker

» Sinnliche Genüsse: Die Welt der Aphrodisiaka
Fr Apr 20, 2018 11:55 am von checker

» Bambus: Superfaser der Natur
Fr Apr 20, 2018 11:52 am von checker

» 125 Jahre Automobilentwicklung - Die Ikonen der Zeitgeschichte
Fr Apr 20, 2018 11:46 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Kalender Kalender


Hans Alfred Erbe

Nach unten

Hans Alfred Erbe

Beitrag  Andy am Fr Dez 19, 2014 11:25 pm

Hans Alfred Erbe (* 22. August 1823 in Altenburg; † 3. Januar 1895 in New York, USA) war ein deutscher Jurist und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung.
Leben

Erbe wurde 1823 als Sohn eines Lehrers geboren und studierte nach dem Besuch des Gymnasiums in Altenburg Rechtswissenschaften an der Universität Jena. Dort wurde er 1842 Mitglied der Fürstenkeller-Burschenschaft. 1844 wurde er zum Dr. iur. promoviert und arbeitete zunächst als Rechtsanwalt in Altenburg und seit 1848 in Berlin. Er war maßgeblich an der Revolution im Herzogtum Altenburg beteiligt und wurde deswegen 1848 polizeilich gesucht. 1849 war er kurzfristig Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung (Fraktion Donnersberg) und des Stuttgarter Rumpfparlaments. 1849 war er Zivilkommissar der Pfälzer Provisorischen Regierung in Germersheim. Er floh in die Schweiz und später nach New York, wo er von 1856 bis 1888 als Rechtsanwalt und Redakteur der Zeitung Demokrat arbeitete.

Er war Freimaurer und Meister der Zschokke-Loge Nr. 202. 1884 wurde er Deputy-Großmeister des deutschen Distrikts und Ehrenmitglied der New Yorker Vereinigten Brüderloge.

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22771
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten