Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
So Feb 18, 2018 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

» T-Shirt Nähanleitung - Für Anfänger
Fr Feb 16, 2018 12:54 am von Andy

» Jersey nähen mit der normalen Nähmaschine
Fr Feb 16, 2018 12:53 am von Andy

» Hose kürzen in 10 Minuten
Fr Feb 16, 2018 12:48 am von Andy

» Jeans in die Tallie enger nähen
Fr Feb 16, 2018 12:46 am von Andy

» Jeans Hose mit einem Keil erweitern
Fr Feb 16, 2018 12:44 am von Andy

» Schnittmuster & Co.
Fr Feb 16, 2018 12:26 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Ist das Jugendamt eine Kinderklaubehörde?

Nach unten

Ist das Jugendamt eine Kinderklaubehörde?

Beitrag  checker am Di Jun 21, 2011 8:01 am

Ist das Jugendamt eine Kinderklaubehörde?



Hochgeladen von nnrkff am 21.06.2011

Rechtsbruch durch Jugendämter.
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32651
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Jugendämter nahmen 2010 mehr Kinder und Jugendliche in Obhut

Beitrag  Luziefer-bs1 am Mi Jul 13, 2011 12:27 am

Deutsche Jugendämter haben 2010 mehr Kinder und Jugendliche aus ihren Familien herausgenommen als im Jahr davor. Die Zahl stieg im Vergleich zu 2009 um acht Prozent oder 2600 Fälle auf 36.300, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre erhöhte sich die Zahl der Inobhutnahmen damit um 42 Prozent.

Inobhutnahmen sind kurzfristige Maßnahmen, bei denen Jugendliche und Kinder zu ihrem Schutz vorübergehend aus ihrem gewohnten Umfeld herausgenommen und in geeigneten Einrichtungen untergebracht werden. Den Angaben zufolge schließt sich in vielen Fällen aber eine längere Hilfephase an.

So wurde für 27 Prozent der 2010 in Obhut Genommenen anschließend eine Erziehung außerhalb des eigenen Elternhauses, etwa in Pflegefamilien oder Heimen, organisiert. Weitere 13 Prozent wurden in stationäre Einrichtungen wie Psychiatrien oder Kliniken untergebracht. Rund 42 Prozent kehrten nach Hause zurück.

Quelle
avatar
Luziefer-bs1
Admin

Anzahl der Beiträge : 6588
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 53
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten