Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» R.I.P. Sigi
Gestern um 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

» Die drei heilige Frauen
Sa Jul 22, 2017 11:51 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


** Die Lauwe **

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

** Die Lauwe **

Beitrag  Andy am Di März 24, 2015 10:07 pm

Die Lauwers (Gronings: Laauwers; veraltet Deutsch Laubach oder Laubeke) ist ein 40 Kilometer langer Fluss im Norden der Niederlande.


Verlauf der Lauwers in den Niederlanden

Flussverlauf

Die Quelle der Lauwers liegt in der Nähe des Dorfes Surhuisterveen (friesisch: Surhústerfean) in der niederländischen Provinz Friesland. Nach wenigen Kilometern trifft sie östlich auf die Grenze zwischen den Provinzen Friesland und Groningen und folgt dieser in Richtung Norden. Bei Gerkesklooster/Stroobos kreuzt die Lauwers den Prinses-Margriet-Kanal bzw. den Van Starkenborghkanaal. Schließlich fließt sie in die Bucht der Lauwerszee und entleert sich zwischen den westfriesischen Inseln Schiermonnikoog und Rottumeroog/Rottumerplaat in die Nordsee. Die Wasserrinne zwischen diesen Inseln kann als Verlängerung der Lauwers angesehen werden und trägt den gleichen Namen.
Historische Bedeutung

Die Lauwers gilt als historische Grenze zwischen dem westlichen und dem östlichen Friesland. So werden schon im 8. Jahrhundert in der Lex Frisionum die sogenannten westlauwerschen und ostlauwerschen Frieslande erwähnt. Noch heute trennt die Lauwers die jetzige niederländische Provinz Friesland (nicht zu verwechseln mit dem historischen Friesland) von der Provinz Groningen. Die Selbstbezeichnung der Friesen der Provinz Friesland lautet bis heute Westlauwers'sche Friesen.

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22271
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten