Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Lisa Eckhart - Als ob Sie Besseres zu tun hätten
Gestern um 10:01 pm von Andy

» Motorcycles pulling trailers
Gestern um 9:53 pm von Andy

» 7 New Amazing BIKE Inventions - April 2018
Gestern um 9:50 pm von Andy

» Die Braunschweigische Gewerbe-Ausstellung 1877 in Braunschweig
Fr Apr 20, 2018 12:21 pm von checker

» ** Marenholtz **
Fr Apr 20, 2018 12:11 pm von checker

» Der unmögliche Lebenswandel der Schleimpilze
Fr Apr 20, 2018 12:04 pm von checker

» Sinnliche Genüsse: Die Welt der Aphrodisiaka
Fr Apr 20, 2018 11:55 am von checker

» Bambus: Superfaser der Natur
Fr Apr 20, 2018 11:52 am von checker

» 125 Jahre Automobilentwicklung - Die Ikonen der Zeitgeschichte
Fr Apr 20, 2018 11:46 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Kalender Kalender


Liste der wichtigsten Cairns in Frankreich

Nach unten

Liste der wichtigsten Cairns in Frankreich

Beitrag  checker am Do Apr 16, 2015 8:30 am

In Frankreich bezeichnet man mit Cairn (oder „Galgal“) Steinsetzungen unterschiedlicher Art. Carnac leitet seinen Namen von dem gleichbedeutenden bretonischen Wort Carn ab. Daneben gibt es den Begriff Tumulus (plur. Tumuli), der primär irdene Rund- oder Langhügel bezeichnet, die einen oder mehrere Megalithanlagen (Dolmen) gegebenenfalls unterschiedlichen Typs enthalten können. Sie sind mitunter mit Erde bedeckt (Tumulus von Kercado).

Die wichtigsten Cairns (Steingräber) in Frankreich (incl. der Kanalinseln) sind:

Bretagne
Barnenez (Finistère);
Gavrinis (Morbihan);
Île Carn (Finistère);
Guennoc (Finistère),
Cairn von Kerléven (Finistère);
Le Petit Mont bei Arzon (Morbihan);
Min Goh Ru bei Larcuste-Colpo (Morbihan);
Le Bono (Morbihan);
Ty-Floc'h (Finistère);

Kanalinseln
La Sergenté (Jersey);

Normandie
Fontenay-le-Marmion (Calvados);
Colombiers-sur-Seulles (Calvados);
Condé-sur-Ifs (Calvados);
Ernes (Calvados);
Habloville (Orne);
Tumulus von Vierville (Manche)

zwischen Charente und Loire
Boixe (Charente);
Bougon (Deux-Sèvres);
Dissignac (Loire-Atl.):
Champ-Chalon bei Benon (Charente-Maritime);
Cheffois (Vendée);
Chenon (Charente);
Ciste des Cous Cous (Vendée);
Montioux bei Sainte-Soline (Deux-Sèvres);

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32890
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten