Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Abflußreinigen,schnell & effektiv
Gestern um 2:53 am von checker

» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Die Ornithologie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Ornithologie

Beitrag  Andy am Do Mai 07, 2015 9:04 pm

Die Ornithologie (altgr. ὄρνῑθ- [órnῑth-], Stamm von ὄρνις [órnis] – „Vogel“ –, und λόγος [lógos], „Begriff“) oder Vogelkunde ist jener Zweig der Zoologie, der sich mit den Vögeln (Aves) – mit rund 10.000 Arten eine der artenreichsten Klassen der Wirbeltiere – befasst. Dazu gehören unter anderem Physiologie, Taxonomie, Ökologie oder Verhalten (inklusive der Rufe und Wanderverhalten) der Vögel. Ein besonderes Arbeitsgebiet der Vogelkunde ist die Untersuchung des Vogelzuges, zum Beispiel mithilfe der Beringung. Die Geschichte der wissenschaftlichen Ornithologie ist zumindest im 20. Jahrhundert in Deutschland eng mit dem Vogelschutz beziehungsweise Naturschutz verbunden.

In der Ornithologie sind neben hauptamtlichen Wissenschaftlern auch zahlreiche Amateurornithologen tätig, die zum Teil wesentliche Beiträge zum Verständnis der Biologie einzelner Arten, Artgruppen oder zu Regionalfaunen geleistet haben und immer noch leisten.

Einige Arbeitsgebiete der Vogelkunde

Systematik und Taxonomie der Vögel
Beziehungen zu verwandten Klasse der Reptilien; Systematik der Vögel
Organisation ornithologischer Museen (Museologie)
Anatomie und Physiologie der Vögel
Räumliche Orientierung der Vögel (Geoinformationssystem-Modelle von Verbreitungsgebieten und Vogelzug, Beringung)
Verhaltensforschung, Techniken des Vogelflugs
Angewandte Vogelkunde (Vögel als Nützlinge beziehungsweise Schädlinge; siehe auch Insekten)
Vogelfarmen der Lebensmittelindustrie
Nutzung von Vögeln in der Wirtschaft (zum Beispiel Tierhandlungen, Fremdenverkehr, Brieftauben …)
Vögel als Vermittler von Krankheiten, z. B. Vogelgrippe (Veterinärmedizin)
Avifaunistik und Ökologie (Erforschung der Bestände und deren Dynamik)
Naturschutz und Vogelschutz
Paläo-Ornithologie: Phylogenese der Vögel

Geschichte und Organisation der Vogelkunde

Als Begründer der Ornithologie in Europa gilt Johann Friedrich Naumann (1780–1857) aus Köthen (Anhalt) mit seinem 12-bändigen Hauptwerk „Naturgeschichte der Vögel Deutschlands“ (1820–1844). Diese Grundlage der modernen Vogelkunde beschreibt und ordnet alle Feld-, Wald- und Wasservögel des damaligen Herzogtums Anhalt und darüber hinaus.

Auch Christian Ludwig Brehm (1787–1864), der so genannte „Vogelpastor“ und Vater von Alfred Brehm, trug in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit seiner Sammlung von 9.000 Exemplaren viel zur Taxonomie der Vögel bei. Diese Erfahrungen sowie Expeditions-Ergebnisse des Sohnes gingen auch in die 10-bändige zoologische Standard-Enzyklopädie von Brehms Tierleben ein.

Bernard Altum (1824–1900) formulierte als erster eine Theorie zur Revierbildung bei Vögeln und deren Territorialverhalten, wobei er auch die Funktion des Vogelgesangs berücksichtigte.

Hans Freiherr von Berlepsch (1857–1933) begründete den wissenschaftlichen Vogelschutz. Er optimierte systematisch künstliche Nistkästen in Bezug auf Mikroklima bzw. die Minderung von Verschmutzungen und Schäden durch Wasser und schlug die Anlage von Vogelschutzgehölzen vor.
Organisationen für Vogelkunde

Deutsche Ornithologen-Gesellschaft
American Ornithologists’ Union
British Ornithologists’ Union
Gesellschaft für Tropenornithologie
Ornithologische Museen (Hannover, Köthen u. a.)
Ornithologische Abteilungen an Naturwissenschaftlichen Museen
Ornithologische Abteilungen an Universitäts-Instituten für Zoologie
Ornithologische Abteilungen Zoologischer Gärten
Vogelparks (Marlow, Walsrode)
Vogelwarten, Projekte in Naturparks oder Nationalparks
EU- und staatlicher Naturschutz
Ornithologische Vereine, Vogel-zoologische Gesellschaften wie BirdLife oder Dachverband des jeweiligen Staates

Bedeutende Ornithologen


Johann Matthäus Bechstein


Bernard Altum
John James Audubon
Florence Augusta Merriam Bailey

Johann Matthäus Bechstein

Johann Matthäus Bechstein, „Vater der deutschen Vogelkunde“
Hans Freiherr von Berlepsch (siehe Weblinks)
Hans Hermann Carl Ludwig von Berlepsch (siehe Weblinks)
Peter Berthold
Hans von Boetticher
Charles Lucien Jules Laurent Bonaparte
James Bond. Sein Buch „Birds of the West Indies“ ist bis heute ein in der Fachwelt bedeutendes Werk.
Christian Ludwig Brehm
William Brewster
Pierce Brodkorb
Rainer von Brook
Jean Louis Cabanis
Frank Michler Chapman
Rudolf Drost
George Edwards gilt als „Vater der britischen Ornithologie“. Sein Hauptwerk: A natural history of Birds
Kurt Floericke
Max Fürbringer
Heinrich Gätke
Conrad Gesner
Eberhard Gwinner
Karel Johan Gustav Hartlaub
Ernst Hartert
Katharina Heinroth
Oskar Heinroth
Carl Eduard Hellmayr
Otto Henze
Ottó Herman
Lukas Jenni
İlhami Kiziroglu
Maria Koepcke
Frédéric de Lafresnaye
David Lack
René Primevère Lesson
Philipp Lienhardt
Hans Löhrl
Konrad Lorenz
Wolfgang Makatsch
Johann Friedrich Naumann
Adolph Nehrkorn
Max Nicholson
Günther Niethammer
Rodolphe Meyer de Schauensee
Harry Church Oberholser
Claës Christian Olrog
James Lee Peters
William Henry Phelps
Anton Reichenow
Robert Ridgway
Paul Robien
Carl Ruß
Tommaso Salvadori
Osbert Salvin
Hermann Schlegel
Philip Lutley Sclater
Richard Bowdler Sharpe
Maria Emilie Snethlage
Erwin Stresemann
Hugh Edwin Strickland
Robert Stroud
Coenraad Jacob Temminck
Gerhard Thielcke
Johannes Thienemann
William Thorpe
Walter Edmond Clyde Todd
Levent Turan
William Turner
Jules Verreaux
Louis Jean Pierre Vieillot
Wolfgang Wiltschko
Michael Wink
John Todd Zimmer
Joachim Müller

Siehe auch

Systematik des Tierreiches
Vogelwarte
Gefiederte Dinosaurier
Singvögel, Zugvögel
Vogelgesang
Ornalyzer, Online-Datenerfassungssystem für die Feldornithologie
Vogelpark

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22271
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten