Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Das Klafter
Gestern um 11:08 pm von checker

» Das Feuersetzen
Gestern um 11:03 pm von checker

» Schlägel und Eisen
Gestern um 10:59 pm von checker

» Die Zykloide
Gestern um 10:54 pm von checker

» Das Spirograph
Gestern um 10:47 pm von checker

» Christiaan Huygens, der Begründer der Wellentheorie des Lichts
Gestern um 10:41 pm von checker

» Die Technik in der Industrialisierung
Gestern um 10:34 pm von checker

» Dieter Hägermann
Gestern um 10:28 pm von checker

» Die Technik im Mittelalter
Gestern um 10:17 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


Johann Baptist Streicher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Johann Baptist Streicher

Beitrag  Andy am Do Mai 07, 2015 9:19 pm

Johann Baptist Streicher (* 3. Januar 1796 in Wien; † 28. März 1871 ebenda) war ein bedeutender Klavierbauer im 19. Jahrhundert.


Johann Baptist Streicher, Lithographie von Adolf Dauthage, 1862

Leben

Streicher war der Sohn von Andreas Streicher und Nannette Streicher. In der Klaviermanufaktur seiner Eltern erlernte er das Handwerk des Klavierbauers. 1823 wurde er Teilhaber und nach dem Tod seiner Eltern im Jahr 1833 Alleininhaber der Firma, die unter seiner Leitung zahlreiche Patente entwickelte und Weltgeltung erlangte. Zu seinen bekanntesten Schülern gehörte der deutsche Klavierbauer Johann Bernhard Klems.

Johann Baptists Sohn Emil Streicher verkaufte 1896 das Unternehmen an die Gebrüder Stingl, da sein Sohn Theodor Streicher es nicht übernehmen, sondern sich nur als Komponist betätigen wollte.

Im Jahr 1893 wurde in Wien Landstraße (3. Bezirk) die Streichergasse nach ihm benannt.
Familie

Johann Baptist Streicher war in erster Ehe mit Auguste geb. André verheiratet, die im Juli 1847 im Alter von 45 Jahren starb. In zweiter Ehe heiratete er im Januar 1849 die Pianistin Friederike Müller. Aus dieser Ehe stammt die im Oktober 1849 geborene Tochter Caroline.[1]

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 21750
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten