Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» ** Antimon **
So Jan 14, 2018 11:50 pm von Andy

» George Chapman
So Jan 14, 2018 11:36 pm von Andy

» Brechweinstein
So Jan 14, 2018 11:30 pm von Andy

» Das Erbschaftspulver
So Jan 14, 2018 10:57 pm von Andy

» Aqua Tofana
So Jan 14, 2018 10:53 pm von Andy

» Tufania (oder Tofana oder Teofania)
So Jan 14, 2018 10:50 pm von Andy

» Liselotte von der Pfalz
So Jan 14, 2018 10:42 pm von Andy

» Das Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V. (ZZF)
So Jan 14, 2018 10:27 pm von Andy

» Die Rauhnächte
Fr Jan 05, 2018 11:35 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Das Herbergsrecht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Herbergsrecht

Beitrag  Andy am Sa Aug 15, 2015 11:13 pm

Das Herbergsrecht steht in den europäischen Staaten des Mittelalters für das Recht der geistlichen und weltlichen Herrscher und ihrer Beamten, auf Reisen beherbergt, befördert und verpflegt zu werden. Gegenstück zum Herbergsrecht ist die Gastungspflicht.

Aus praktischen Gründen wurde dieses Recht, das im Grunde alle Untertanen betraf, vor allem Klöstern und Städten gegenüber verwendet. Der Adelsstand hielt sich überwiegend zurück, da die verpflichtend auferlegten Lasten sehr erdrückend waren. Häufig wurde es in eine Steuer umgewandelt.

Im alten Deutschen Reich oblag die Pflicht zur Herberge des Königs mitsamt seinem Gefolge seit dem 12. Jahrhundert nur noch den Reichsstädten, -kirchen und -vogteien. Den Landesherren stand das Herbergsrecht in den Territorien zu.

Quelle - Literatur & einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22461
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten