Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Klobrillenbezug gepolstert
Gestern um 9:00 am von Andy

» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
So Feb 18, 2018 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

» T-Shirt Nähanleitung - Für Anfänger
Fr Feb 16, 2018 12:54 am von Andy

» Jersey nähen mit der normalen Nähmaschine
Fr Feb 16, 2018 12:53 am von Andy

» Hose kürzen in 10 Minuten
Fr Feb 16, 2018 12:48 am von Andy

» Jeans in die Tallie enger nähen
Fr Feb 16, 2018 12:46 am von Andy

» Jeans Hose mit einem Keil erweitern
Fr Feb 16, 2018 12:44 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Friedrich Kreiß

Nach unten

Friedrich Kreiß

Beitrag  Andy am Mo Aug 17, 2015 12:08 am

Friedrich Kreiß (* 28. August 1842 in Ortenberg; † 19. Oktober 1915 in Braunschweig) war ein deutscher Gartenarchitekt. Als herzoglicher Promenadeninspektor gestaltete er zahlreiche Parkanlagen in Braunschweig.

Leben

Kreiß wurde als Sohn des Architekten und Maurermeisters Georg Kreiß in Ortenberg geboren. Nach dem Besuch der Gewerbeschule in Nidda absolvierte er eine vierjährige Gärtnerlehre in der gräflichen Gärtnerei Stolberg-Rossler in Ortenberg. Im Jahr 1864 ging Kreiß nach Braunschweig, wo er zwei Jahre lang als Obergehilfe in der herzoglichen Landesbaumschule arbeitete.

Im Jahr 1866 reiste er nach England, um dort eine zweijährige Ausbildung zu absolvieren. Während seiner Berufstätigkeit als Obergärtner in Großbritannien war er Mitarbeiter bei der Erweiterung des bei London gelegenen Battersea Parks. In dieser Zeit besuchte er mehrere kulturgeschichtlich bedeutende Gartenanlagen und Gärtnereien in England und Schottland. Er siedelte 1868 nach Braunschweig über, wo er ab 1872 als Bahnhofs-Obergärtner im Dienst der Generaldirektion der herzoglichen Eisenbahnen arbeitete und 1880 als Promenadenverwalter in den braunschweigischen Staatsdienst übernommen wurde. 1884 ernannte ihn Herzog Wilhelm zum Herzoglichen Promenadeninspektor.[1] Dieses Amt bekleidete er bis 1914.[2] Kreiß wurde um das Jahr 1900 mit der Umgestaltung der Parkanlage des Schlosses Etelsen beauftragt.[3]
Braunschweiger Parkanlagen

Er gestaltete 1868/69 den „Eisenbahnpark“, später Bahnhofspark, gelegen zwischen der heutigen Adenauerstraße, der Nîmesstraße und dem ehemaligen Freizeit- und Bildungszentrum Bürgerpark. Im Jahre 1882 ließ er in Zusammenarbeit mit dem Architekten Constantin Uhde den Bammelsburger Teich unweit der Villa Löbbecke am Inselwall anlegen.[4] Er schuf 1884 den Stadtpark, gestaltete seit 1886 den Bahnhofspark zum Bürgerpark um und ließ ab 1895 den Prinzenpark anlegen.
Ehrungen

Kreiß erhielt ein Ehrengrab auf dem Hauptfriedhof Braunschweig.[1] Nach ihm wurde der Friedrich-Kreiß-Weg im Braunschweiger Bürgerpark benannt.

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22506
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten