Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Sind reflektierende Radwege die Zukunft?
Gestern um 9:14 pm von Andy

» Abflußreinigen,schnell & effektiv
Mo Aug 21, 2017 2:53 am von checker

» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Der SS-Brigadeführer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der SS-Brigadeführer

Beitrag  Andy am Fr Sep 04, 2015 10:20 pm

SS-Brigadeführer (kurz: Brif; Ansprache: Brigadeführer) war im Deutschen Reich der niedrigste Generalsrang der Schutzstaffel (SS), der vergleichbar mit dem heutigen Brigadegeneral wäre.[1] Er wurde im Mai 1933 eingeführt.


Hermann Prieß hier im Rang SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS

Rangfolge und Insignien

Dieser SS-Rang entsprach dem damaligen Generalmajor der Wehrmacht bzw. dem SA-Brigadeführer. Gemäß den heutigen NATO-Rangcodes wären diese Ränge mit OF-6 (Brigadegeneral) vergleichbar. Die Unterlage der Schulterstücke war in der für alle Generalsränge der Waffen-SS üblichen Waffenfarbe „Silber-Grau“ gehalten.

Anmerkung

OF – steht für das en Officer[2]

Dienstgrad
niedriger:
SS-Oberführer

SS-Brigadeführer
(Brif) höher:
SS-Gruppenführer

"SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS"


Schulterstück


Kragenspiegel (nach 1942)


Ärmelabzeichen Tarnanzug

Bei den Abbildern werden die Rangabzeichen oder Dienstgradabzeichen gezeigt, die als Schulterstücke und Kragenspiegel, aber auch als Ärmelabzeichen ab 1942 für Tarn- oder Spezialanzüge,[3] getragen wurden. Die spiegelgleichen Kragenspiegel mit dem Rangabzeichen wurden an der feldgrauen Uniformjacke der Waffen-SS oder der grauen Feldbluse getragen.

Siehe auch

Bildtafel der Dienstgrade und Rangabzeichen der Waffen-SS
Waffenfarben (Waffen-SS)
Liste der Generale der Waffen-SS
NS-Ranggefüge
SS-Dienstränge
Generals-Dienstgrade der Wehrmacht
Dienstgrade der Ordnungspolizei


Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22272
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten