Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Neueste Themen
    » Kolle - Ein Leben für Liebe und S*x
    Heute um 7:41 am von checker

    » The Dead Inside - Das Böse vergisst nie!
    Heute um 7:40 am von checker

    » Love & S*x
    Heute um 7:39 am von checker

    » Bloody Reunion
    Heute um 7:38 am von checker

    » Rise of the Gargoyles
    Heute um 7:37 am von checker

    » Der Brocken - Ein Berg im Sperrgebiet - Geheime Anlagen - Geheimnisvolle Orte
    Heute um 7:31 am von checker

    » Hagen Feetly
    Heute um 7:29 am von checker

    » Weltspiegel vom 24. März 2019
    Heute um 7:28 am von checker

    » Kontraste vom 21.03.2019
    Heute um 7:26 am von checker

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    März 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
        123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031

    Kalender Kalender


    Care Drain

    Nach unten

    Care Drain

    Beitrag  checker am So Sep 20, 2015 6:56 am

    Care Drain ist eine spezielle Form des Brain Drains, bei der medizinisches Fachpersonal das Herkunftsland verlässt. Dadurch können wirtschaftliche, aber auch humanitäre Einbußen für das betroffene Land entstehen. Ausschlaggebend sind dabei meist schlechte Arbeitsbedingungen, gesundheitliche Risiken sowie Pullfaktoren in den Anwerbestaaten wie höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und ein höherer technischer Standard. Vor allem Entwicklungsländer und Krisengebiete sowie ärmere ländliche Regionen erleben dadurch einen Mangel an notwendigem qualifizierten Pflegekräften. Der Care Drain zieht im Zielgebiet nicht unbedingt einen Care Gain nach sich. Während die Zielregionen ihren durch fortschreitenden medizinischen Fortschritt und demographischen Wandel induzierten steigenden Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal decken können, verlieren die betreffenden Regionen zumindest die in die Ausbildung ihres Fachpersonals investierten Kosten.

    Langfristig können auch positive Effekte durch die Arbeitsmigration entstehen, welche als Brain Gain bezeichnet werden.
    Verluste durch Migration

    Durch die Abwanderung und die Abwerbung von medizinischem Fachpersonal entstehen für den betroffenen Staat erhebliche Verluste.

    Verlust der Bildungsinvestitionen

    Der Verlust von hochqualifizierten Arbeitnehmern ist vor allem für Entwicklungsländer problematisch, die große Schwierigkeiten haben, die hohen Ausbildungsinvestitionen aufzubringen. Vor allem wirtschaftliche Entwicklungsstrategien, die auf Hochtechnologien und wissensintensive Arbeit setzten, werden durch gezielte Abwerbung und Abwanderung von medizinischem Fachpersonal stark untergraben.

    Verlust von qualifiziertem Lehrpersonal

    Auch die Möglichkeiten für die wissenschaftliche Lehre werden durch die Abwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte eingeschränkt. Die Chancen einen Forschungsstandort zu etablieren werden stark eingeschränkt.

    Medizinische Grundversorgung

    Insbesondere Krisenregionen leiden unter einer Abwanderung von medizinischem Fachpersonal. Die medizinische Infrastruktur wird stark beeinträchtigt und unqualifiziertes Fachpersonal muss die leeren Stellen füllen. Dadurch sinkt die Qualität des nationalen Gesundheitswesens, wodurch die durchschnittliche Produktivität der Arbeitnehmer insgesamt gemindert wird. Die nationalen Ökonomien werden somit stark beeinträchtigt.

    Quelle - Literatur & Einzelnachweise
    checker
    checker
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 38024
    Anmeldedatum : 03.04.11
    Ort : Braunschweig

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten