Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

» Die drei heilige Frauen
Sa Jul 22, 2017 11:51 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Carl Flemming

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Carl Flemming

Beitrag  Andy am Di Sep 29, 2015 8:56 pm

Carl Flemming (geboren 10. November 1806 in Cröbern bei Leipzig; gestorben 1. November 1878 in Glogau) war ein deutscher Buchhändler und Verleger mit besonderen Verdiensten auf den Gebieten der Jugendliteratur und der Kartographie.

„Johann Friedrich Carl Flemming wurde am 10. November 1806 in dem - durch Braunkohletagebau im 20. Jh. untergegangenen - Örtchen Cröbern (nicht: Gröbern) bei Leipzig als sechstes Kind des Häuslers und Fleischhauers Gottfried Fläming geboren (Kirchenbuch Cröbern, Jg. 1806, Taufen, S. 26, Nr. 23).“[1]

Flemming begann seine Selbständigkeit 1833 durch Übernahme der 1790 gegründeten Güntherschen Buchhandlung in Glogau, welche er unter seinem Namen weiterführte.

Quelle - literatur & Einzelnachweise
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22271
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten