Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Abflußreinigen,schnell & effektiv
Gestern um 2:53 am von checker

» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Das Deutsche Ärzteblatt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Deutsche Ärzteblatt

Beitrag  checker am Fr Dez 04, 2015 12:56 pm

Das Deutsche Ärzteblatt, gegründet 1872, ist ein offizielles Organ der Ärzteschaft und wird herausgegeben von der Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der Landesärztekammern) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Es erscheint im Deutschen Ärzte-Verlag GmbH (Gründungsjahr 1949) in Köln und ist dessen auflagenstärkste Publikation.



Das Deutsche Ärzteblatt wird an alle Ärzte in Deutschland verschickt und ist die auflagenstärkste Medizinzeitschrift (im 4. Quartal 2014 etwa 352.00 verkaufte Exemplare wöchentlich[1]) Deutschlands.

Das Deutsche Ärzteblatt finanziert sich nicht, wie oftmals fälschlich angenommen, durch die Kammerbeiträge der Ärzte, sondern über die Einnahmen durch Anzeigen. Neben fachlichen Übersichtsartikeln und Originalarbeiten enthält es auch standespolitische Informationen. Im Anzeigenteil finden sich ärztliche Stellenanzeigen und Praxisangebote sowie Anzeigen zu Fort- und Weiterbildungen, Reisen, Praxisorganisation und weiteren Rubriken.

Alle Artikel der Zeitung sind seit 1996 im Volltext über ein Archiv frei zugänglich. Diese Open-Access-Zeitschrift bewirbt sich damit bei den potentiellen Autoren.[2]

Seit 2007 veranstaltet das Deutsche Ärzteblatt regelmäßig Kongresse für junge Mediziner zum Thema Berufs- und Karrierechancen in verschiedenen deutschen Städten.

Seit 2008 erscheinen die wissenschaftlichen Artikel zusätzlich auf Englisch in der Online-Zeitschrift Deutsches Ärzteblatt International.[3]

Quelle - Literatur & Einzelnachweise
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32436
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten