Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Abflußreinigen,schnell & effektiv
Gestern um 2:53 am von checker

» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Der VEB Nachrichtenelektronik Greifswald (NEG)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der VEB Nachrichtenelektronik Greifswald (NEG)

Beitrag  Andy am Mi Dez 30, 2015 11:05 pm

Der VEB Nachrichtenelektronik Greifswald (NEG) war ein Hersteller von Telekommunikationstechnik und Schiffselektronik mit Sitz in Greifswald.
Geschichte

Im September 1965 begann der Aufbau des Betriebes VEB Schiffselektronik Greifswald. Im Juli 1969 konnte dann die erste Produktion starten. Am 1. Januar 1971 wurde der Betrieb in VEB Nachrichtenelektronik Greifswald umbenannt und in den VEB Kombinat Nachrichtenelektronik aufgenommen. Ab 1972 begann wie für alle Unternehmen notwendig die Beteiligung an der Konsumgüterproduktion durch die Leiterplattenbestückung (meistens für Kofferradios).

1981 wurde die Entwicklung eines Taschenempfängers begonnen, der 1983 in Produktion ging.[1]

Bis 1990 arbeiteten bis zu 2600 Menschen am Standort, wozu auch eine Berufsschule gehörte. 1991 übernahm die Siemens AG das frühere DDR-Unternehmen und führte den Telekommunikationsbereich als Siemens Übertragungssysteme Greifswald GmbH fort. 1993 wurde die GmbH vollständig in den Konzern in den Bereich ICN integriert.[2]

Heute befinden sich auf dem ehemaligen Gelände noch eine Vielzahl weiterer Unternehmen.

Zum VEB gehörte auch die Insel Görmitz. Die DDR-Nachrichtentechniker unterhielten auf der kleinen Insel ein Kinderferienlager.[3]

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22271
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten