Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» MINIMAL GROUP
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:16 pm von checker

» Neue Regeln für die gesetzliche Krebsfrüherkennung
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:10 pm von checker

» Ludovico Einaudi
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:08 pm von checker

»  Manuel Godemann
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:06 pm von checker

» Destiny – Einmal ganz oben stehen
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:03 pm von checker

» Deborah De Luca
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 12:01 pm von checker

» New Models By KTM Motorcycles at Brussels Motor Show 2020
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 11:57 am von checker

» Terror Duck
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 11:47 am von checker

» Sterbinszky
London Taxis International Icon_minitimeHeute um 11:44 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


London Taxis International

Nach unten

London Taxis International Empty London Taxis International

Beitrag  checker am Mi März 23, 2016 12:09 pm

London Taxis International Limited (LTI) ist ein englischer Autohersteller mit Sitz in Coventry. Gebaut werden Taxi-Modelle, die als "Black Cabs" vornehmlich in London eingesetzt werden. Die Fahrzeuge werden über die hundertprozentige Tochter Mann and Overton vertrieben, die auch den Service übernimmt.[1] Die Firma war bis Anfang 2013 eine Tochter der Manganese Bronze Holdings. Im Oktober 2012 wurde das Insolvenzverfahren über Manganese Bronze Holdings eröffnet[2]. Mittlerweile gehört London Taxi zum chinesischen Geely-Konzern.

London Taxis International 1957_Austin_FX3
Das LTI Fairway Austin FX3

London Taxis International 800px-1985_Austin_FX4Q_London_taxi
Das LTI Fairway Austin FX4

London Taxis International 800px-Wetzikon_-_Bahnhofstrasse_-_Wildbach_2010-07-01_12-24-20_ShiftN
Das LTI TX1

London Taxis International 800px-2003_LT1_TXII_--_06-09-2011
Das LTI TXII

London Taxis International 800px-Bakutaxi
Das LTI TX4

Geschichte
LTI Fairway, Austin FX4 und FX3
→ Hauptartikel: Austin FX4

LTI begann 1989 mit der Produktion des LTI Fairway. Überarbeitete Versionen erschienen 1992 (Fairway Driver), 1993 (Fairway Driver-Plus) und 1994 (Fairway 95).[3] Vorher wurde das Modell als FX4 von Carbodies hergestellt. Dessen Vorgänger, der FX3, wurde zuerst 1948 als Gemeinschaftsprojekt von Austin und Carbodies Ltd entwickelt.[4]
TX1

Der Fairway wurde 1997 vom TX1 abgelöst. Verwendet wurde der 2.7 Liter Dieselmotor von Nissan, der im Vorgängermodell FX4 seit 1989 eingesetzt wurde. Seit dem TX1 sind die LTI-Modelle rollstuhlgerecht.[5] Hierfür befindet sich im Kofferraum eine Rampe vor dem Ersatzrad.
TXII

Im Jahr 2002 folgte der TXII. Der TXII wird angetrieben von einem 2,4-Liter-Dieselmotor, dem Ford-Duratorq-Motor.[6]
TX4

Der TX4, das aktuelle Taximodell von LTI, wird von einem 2,5-Liter-Dieselmotor R-425-DOHC des italienischen Herstellers VM Motori angetrieben, der die Abgasvorschrift nach Euro IV erfüllt.[7]

Siehe auch

Geoffrey Robert James Borwick


Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 41627
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten