Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Yamaha R1 & R1 M
Gestern um 11:39 am von checker

» Klöster Europas - Hohenburg
Gestern um 11:37 am von checker

» >> IN FLAMES <<
Gestern um 11:32 am von checker

» << CORRODED >>
Gestern um 11:26 am von checker

» AKK, Zebrafleisch und Dreiradzoff - LUKE! Die Woche und ich
Gestern um 11:17 am von checker

»  Abrissparty mit Angela Merkel
Gestern um 11:13 am von checker

» Leo Moracchioli
Gestern um 11:11 am von checker

» Five Finger Death Punch
Gestern um 11:05 am von checker

» Within Temptation
Gestern um 11:02 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender


Das Elektro-Skateboard

Nach unten

Das Elektro-Skateboard

Beitrag  Andy am Mi Apr 06, 2016 9:18 pm

Elektro-Skateboards sind Sportgeräte, die einen Elektroantrieb an einem Skateboard besitzen. Die Preise reichen von 99 € bis ca. 2220 € und die Motorleistungen von 150 bis 1600 W. Sie werden durch Gewichtsverlagerung gesteuert und durch eine Funk-Fernbedienung beschleunigt und gebremst. Je nach Modell können sie Beschleunigungen bis zu 4s (von 0 auf 40 km/h) und Endgeschwindigkeiten bis zu 48 km/h erreichen.

Das Fahren mit Elektro-Skateboards im öffentlichen Straßenverkehr ist in vielen Ländern wie z.B. Österreich oder Deutschland nicht zugelassen. Es wird wie Fahren ohne Betriebserlaubnis und Fahren ohne Versicherungsschutz und Kennzeichen geahndet.

Am 16. und 17. August 2014 fanden in Haßloch die ersten internationalen Elektro-Skateboard-Meisterschaften auf dem Dirt-Track des von Ball Packaging Europe zur Verfügung gestellten Geländes statt.[1]

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 26105
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten