Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Deutsches U-Boot in der Nordsee lokalisiert
Mi Sep 20, 2017 5:57 am von Andy

» Die Scholle
Sa Sep 16, 2017 7:53 pm von checker

» Die Geisterorchidee
Sa Sep 16, 2017 7:35 pm von checker

» Spruch der Woche
Sa Sep 16, 2017 7:21 pm von checker

» Ägyptisch Blau
Sa Sep 16, 2017 7:12 pm von checker

» *** MCM 6 ***
Sa Sep 16, 2017 6:59 pm von checker

» *** CRISPR ***
Sa Sep 16, 2017 6:44 pm von checker

» Die Japanische Riesenkrabbe
Do Sep 07, 2017 8:20 pm von Andy

» Der Singschwan
Sa Sep 02, 2017 11:44 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender


Die Merlin Entertainments Group

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Merlin Entertainments Group

Beitrag  Andy am Do Mai 05, 2016 9:08 pm

Die Merlin Entertainments Group ist ein britischer Betreiber von 106 Freizeiteinrichtungen, die jährlich von ca. 63 Millionen Besuchern besucht werden.[1] Insgesamt beschäftigt Merlin 26.000 Mitarbeiter in 23 Ländern.[2]


Rechtsform Limited Company
ISIN GB00BDZT6P94
Sitz Poole, England

Leitung


Nick Varney (Vorstandsvorsitzender)

Mitarbeiter Weltweit 26.000 (2015)
davon in :

Soltau 900 Mitarbeiter
Günzburg 750 Mitarbeiter

Branche Freizeitparks
Website www.merlinentertainments.biz




Geschichte

In den frühen 1990ern gründete die britische Gesellschaft Vardon aus den gerade gekauften Freizeitattraktionen London Dungeon, York Dungeon und dem Sea Life in Oban die Tochtergesellschaft Vardon Attractions. Als sich Vardon 1998 wieder auf andere Geschäftsbereiche konzentrierte, wurden die Attraktionen zum Verkauf angeboten. Darauf kam es im Januar 1999 zu einem von Apax Partners und der Bank of Scotland gestützten Management-Buy-out für 47 Millionen Pfund Sterling, die neue Gruppe firmierte fortan unter dem Namen Merlin Entertainments Group. Ein Jahr später wurden die Dungeons in Hamburg und Edinburgh eröffnet. 2004 gab es einen zweiten Buy-Out, der durch die Private Equity Hermes finanziert wurde.[3][4][5]

Im Mai 2005 wurde Merlin von der US-amerikanischen Blackstone Group für 102 Millionen Pfund Sterling übernommen.[1] Blackstone vergrößerte die Gruppe durch die Zukäufe der Legoland-Freizeitparks (August 2005), des Gardalands (Oktober 2006, 550 Millionen Euro) und der Tussauds Group (März 2007, 1,5 Milliarden Euro). Damit wuchs Merlin innerhalb weniger Jahre zum zweitgrößten Betreiber von Freizeitattraktionen hinter Disney (an Besucherzahlen gemessen). Bei der Übernahme der Tussauds Group gingen 20 % von Merlin an Dubai International Capital, den vorherigen Besitzer von Tussauds.[2]

Im Juli 2007 verkaufte Merlin Teile der ehemaligen Tussauds-Gruppe für 622 Millionen Pfund an die Investment-Gesellschaft Prestbury, um den Kauf von Tussauds zu finanzieren und das Investitionsprogramm zu sichern. Im Gegenzug mietete Merlin die verkauften Objekte auf 35 Jahre zurück, um sie weiterhin zu bewirtschaften.[6]

Im April 2008 eröffnete in Duisburg ein zweites Legoland Discovery Centre, ein drittes folgte im August 2008 in Chicago. 2008 wurde The London Aquarium erworben und als Sea-Life London eröffnet.[7] Im Jahr 2009 wurden in New Jersey das Riesenrad The Pepsi Globe Observation Wheel, ein zweites Legoland Discovery Centre in den USA und Madame Tussauds in Hollywood eröffnet. 2015 betreibt die Merlin Entertainments Group insgesamt 18 Madame Tussauds, das London Eye, das Sydney Tower Eye, Images of Singapore, den Blackpool Tower, den Weymouth Tower, 9 Dungeons, 11 Legoland Discovery Centres, 47 Sea-Life-Aquarien, 6 Legoland Parks, das Gardaland, das Alton Towers Resort, den Thorpe Park, Chessington World of Adventures, das Heide Park Resort und das Warwick Castle.

In einer Allianz mit Tatweer, einem Mitglied von Dubai Holdings, entsteht voraussichtlich 2016 ein neues Legoland in Dubai. Der 28 Hektar große Park soll ein Teil von Dubailand werden. [8]

Gruppe


Eingang zum Legoland Deutschland


1 Earth Explorer in Oostende
5 weitere Freizeitparks: Alton Towers, Thorpe Park, Heide Park Resort, Gardaland und Chessington World of Adventures
11 Hotels und Camps, die zu den verschiedenen Freizeitparks gehören: Abenteuerhotel (Heide-Park Soltau), Alton Towers Hotel, Splash Landings Hotel (Alton Towers), Gardaland Hotel Resort (Gardaland), Legoland Feriendorf (Legoland Deutschland), Holiday-Camp (Heide-Park Soltau), Hotel Legoland (Legoland Billund), Alton Towers Conference Centre
11 Legoland Discovery Center in Atlanta, Berlin, Boston, Chicago, Dallas, Kansas City, Manchester, Oberhausen, Tokio, Toronto und Westchester
6 Legoländer in Billund, Carlsbad, Günzburg, Nusajaya, Windsor und Winter Haven
18 Madame Tussauds in Amsterdam, Bangkok, Berlin, Blackpool, Hollywood, Hongkong, Las Vegas, London, New York City, Peking, San Francisco, Shanghai, Singapur, Sydney, Tokio, Washington, D.C., Wuhan und Wien
47 Sea Life Centre in London (The London Aquarium), Brighton, Chessington, Weymouth, Yarmouth, Birmingham, Blackpool, Scarborough, Loch Lomond, Manchester, Bray, Helsinki, Billund (im Legoland Billund), Timmendorfer Strand, Hannover, Berlin, Königswinter, Oberhausen, Speyer, München, Konstanz, Günzburg (im Legoland Deutschland), Oberhausen, Blankenberge, Scheveningen, Castelnuovo del Garda (im Gardaland Resort), Jesolo, Porto, Benalmadena, Paris, Istanbul, Arizona, Phoenix, Minneapolis, Dallas/Fort Worth, Kansas City, Charlotte Concorde, Michigan, Sydney, Melbourne, Queensland, Auckland (Neuseeland), Busan (Süd Korea), Bangkok und Shanghai.
3 Sea Life Sanctuaries (Seehund-Aufzuchtstationen mit Shows) in Gweek, Hunstanton und Oban
9 The Dungeon in Amsterdam, Berlin, Blackpool, Edinburgh, Hamburg, London, San Francisco, York und Warwick
3 The Eye: Blackpool Tower Eye, London Eye, Sydney Tower Eye
Warwick Castle in der englischen Grafschaft Warwickshire
Weymouth Tower
Images of Singapore
2 Ski Resorts in Mount Hotham, Falls Creek (Australien)
2 Fly Treetop Adventures in Otway, Illawarra (Australien)
2 Wild Life Centre in Hamilton Island und Sydney

Neueröffnungen 2015

Hotel im Legoland Florida
Legoland Discovery Centre in Osaka, Japan und Istanbul
Madame Tussauds in Orlanda, USA
Sea Life in Orlando und Michigan, USA
The Eye in Orlando, USA
Shrek’s Adventure in London


Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22278
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten