Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Der Welt-Test
Mi Nov 22, 2017 4:27 am von checker

» Die Emeritierung
Mi Nov 22, 2017 4:21 am von checker

» *** Panakeia ***
Mi Nov 22, 2017 4:13 am von checker

» Deutsche Wiedergutmachungspolitik
Mi Nov 22, 2017 4:09 am von checker

» Die Aufblasbare Leinwand
Mi Nov 22, 2017 4:02 am von checker

» Der Deutsche Freidenker-Verband e. V. (DFV)
Mi Nov 22, 2017 3:51 am von checker

» Der Bund für Geistesfreiheit Bayern K. d. ö. R. (Kurzbezeichnung bfg Bayern)
Mi Nov 22, 2017 3:46 am von checker

» Der Gotteswahn (englisch The God Delusion)
Mi Nov 22, 2017 3:40 am von checker

» Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)
Di Nov 21, 2017 10:42 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Carlo De Benedetti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Carlo De Benedetti

Beitrag  Andy am Di Jun 07, 2016 9:31 pm

Carlo De Benedetti (* 14. November 1934 in Turin, Italien, als Carlo Debenedetti) ist ein italienischer Unternehmer und Ingenieur.



Leben

De Benedetti wuchs in Turin in einer wohlhabenden jüdischen Familie auf. Sein Bruder ist der italienische Senator Franco Debenedetti.[1] Im Zweiten Weltkrieg floh seine Familie 1943 in die Schweiz.[2] Nach dem Zweiten Weltkrieg studierte De Benedetti in Turin Elektrotechnik am Politecnico di Torino. Nach dem Studium arbeitete er im Unternehmen seines Vaters, der Compagnia Italiana Tubi Metallici Flessibili. 1972 wurde das Unternehmen Gilardini übernommen, dessen Präsident De Benedetti wurde. Diese Position hatte er bis 1976 inne.[3] Kurzzeitig war De Benedetti zudem vom 4. Mai bis 25. August 1976 CEO des italienischen Autokonzerns FIAT.[4] Im November 1976 übernahm De Benedetti das italienische Unternehmen CIR Group, wodurch er unter anderem die Kontrolle über die nationale Zeitung La Repubblica und das Magazin L’Espresso erlangte. Des Weiteren wurde De Benedetti 1978 CEO im italienischen Unternehmen Olivetti, dessen Präsident er 1983 wurde und das Unternehmen bis zu seinem beruflichen Rückzug 1996 führte.[5]

Carlo De Benedetti besitzt die italienische und seit dem 8. Juli 2009 auch die schweizerische Staatsbürgerschaft.[6]
Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

1983: Cavaliere del Lavoro für seine Arbeit vom italienischen Staat
1987: Legion D'Honneur

Schreibweise des Namens

Carlo De Benedetti wurde wie sein Bruder mit dem Familiennamen Debenedetti geboren und unter diesem Namen auch im Gemeinderegister eingetragen. Ebenfalls war schon zuvor ihr Vater unter dem Familiennamen Debenedetti eingetragen worden, wobei mehrere seiner Brüder sich aufgrund eines Schreibfehlers in der Gemeinde mit dem Familiennamen De Benedetti schrieben. Während Franco Debenedetti den Familiennamen seines Vaters beibehielt, änderte Carlo diesen später in De Benedetti.[7]

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22379
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten