Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
Gestern um 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

» T-Shirt Nähanleitung - Für Anfänger
Fr Feb 16, 2018 12:54 am von Andy

» Jersey nähen mit der normalen Nähmaschine
Fr Feb 16, 2018 12:53 am von Andy

» Hose kürzen in 10 Minuten
Fr Feb 16, 2018 12:48 am von Andy

» Jeans in die Tallie enger nähen
Fr Feb 16, 2018 12:46 am von Andy

» Jeans Hose mit einem Keil erweitern
Fr Feb 16, 2018 12:44 am von Andy

» Schnittmuster & Co.
Fr Feb 16, 2018 12:26 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Die Huber+Suhner AG

Nach unten

Die Huber+Suhner AG

Beitrag  Andy am Sa Jun 11, 2016 11:13 pm

Die Huber+Suhner AG (offizielle Schreibweise: HUBER+SUHNER) mit Hauptsitz in Herisau ist ein weltweit tätiges Schweizer Unternehmen, das Komponenten und Systemlösungen der elektrischen und optischen Verbindungstechnik entwickelt und produziert. Mit Kabeln, Verbindern und Systemen der drei Schlüsseltechnologien Hochfrequenz, Fiberoptik und Niederfrequenz bedient das Unternehmen Kunden in den drei Märkten Kommunikation, Transport und Industrie. Huber+Suhner ist mit 18 eigenen Tochtergesellschaften und Vertretungen in über 60 Ländern weltweit präsent.


Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0030380734
Gründung 1864 (Suhner); 1882 (Huber)
1969 (Fusion und Gründung Huber+Suhner)
Sitz Herisau, Schweiz
Leitung Urs Kaufmann
(Vorsitzender der Geschäftsleitung)
Beat Kälin
(VR-Präsident)
Mitarbeiter 3891 (31. Dezember 2014)
Umsatz 748,5 Mio. CHF (2014)
Branche Elektrotechnik
Website www.hubersuhner.com


Das Unternehmen ist seit 1995 an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (HUBN) und beschäftigte per Ende 2014 3891 Mitarbeitende weltweit. 2014 erwirtschaftete Huber+Suhner einen Umsatz von 748.5 Mio. Schweizer Franken.

Drei Technologien, drei Divisionen
Hochfrequenz

Huber+Suhner entwickelt und produziert Hochfrequenz- und Mikrowellenprodukte für unterschiedliche Anforderungen. Das Sortiment umfasst passive Komponenten wie Kabel, Verbinder, konfektionierte Kabel, Antennen, Blitzschutz und Komponenten. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Galvanik.
Fiberoptik

Das Fiberoptik-Sortiment besteht aus Kabeln, Verbindern, konfektionierten Kabel- und Verteilsystemen sowie Fibermanagementsysteme – für private und öffentliche Netze sowie für industrielle Anwendungen. Die Glasfaserprodukte eignen sich auch für raue Umweltverhältnisse.
Niederfrequenz

Das Niederfrequenzsortiment von Huber+Suhner beinhaltet Einzeladern, Kabel, konfektionierte Kabel, Hybridkabel und Kabelsysteme. Eine besondere Kompetenz sind Kunststoffmischungen für hochwertige Kabelisolationen. Diese werden nach selbst entwickelter Rezeptur hergestellt. Eine weitere Kernkompetenz ist die Elektronenstrahlvernetzung. Diese ermöglicht die Herstellung platzsparender, leichter und langlebiger Kabel, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren.
Geschichte

Das Unternehmen entstand 1969 durch die Fusion der R.+E. Huber AG in Pfäffikon Zürich und der Suhner & Co. AG in Herisau. Die Aktiengesellschaft R.+E. Huber in Pfäffikon war 1882 gegründet worden. Sie war ursprünglich eine Telegraphendraht- und Kabelfabrik und firmierte auch als Gummi- und Guttapercha-Warenfabrik. Die 1864 gegründete Suhner & Co. AG baute auf Kabel- und Kabelisolationen sowie einem Kunststoff-Presswerk mit Spritzgussverarbeitung auf.

Mit der Expansion nach Australien im Jahr 1974 begann die Internationalisierung von Huber+Suhner und 1999 war das Unternehmen bereits in 28 Ländern präsent. 2002 konzentrierte sich das Unternehmen auf die Neuausrichtung der 3x3-Strategie - 3 Technologien für 3 Hauptmärkte und stieg aus den Nicht-Kerngeschäften aus. 2011 eröffnete Huber+Suhner die Produktion in Changzou, China. Ende Dezember 2012 wurde das US-amerikanische Unternehmen mit Sitz in Warren, New Jersey übernommen.[1] Durch die Akquisition von Cube Optics in Mainz baute Huber+Suhner 2014 die Position in der Fiberoptik weiter aus.

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22505
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten