Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Friedrich Ernst Dorn
Mo Okt 16, 2017 9:17 am von Andy

» **** Platin ****
Mo Okt 16, 2017 9:11 am von Andy

» Der Aufruf der Kulturschaffenden
Mo Okt 16, 2017 9:02 am von Andy

» Harry Rosenthal
Mo Okt 16, 2017 8:54 am von Andy

»  BASF-Rückruf - Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?
Fr Okt 13, 2017 9:51 pm von checker

» Kasseler Schallkanone soll Angreifer abschrecken
Do Okt 12, 2017 10:14 pm von Andy

» *** Radon ***
Do Okt 12, 2017 10:00 pm von Andy

» Die Froschfische
Do Okt 12, 2017 9:54 pm von Andy

» Der Sternmull
Do Okt 12, 2017 9:46 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Die Quantya S.A.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Quantya S.A.

Beitrag  checker am Di Jun 28, 2016 10:33 am

Die Quantya S.A. ist eine 2005 von dem Unternehmer Claudio Dick in der Schweiz gegründete Firma, die sich mit der Entwicklung und der Produktion von Sport-Elektromotorrädern beschäftigt.[1] Die Firma residiert im Teilort Paradiso von Lugano. Wichtigstes Produkt ist das Elektro-Motocrossmotorrad Quantya EVO1 Track. Daneben wird eine von der Track ableitete Version mit Strassenzulassung die Quantya EVO1 Strada angeboten.


Quantya Track in einem Quantypark

Quantya EVO1 Track

Das Elektro-Motocrossrad schafft je nach Einstellung Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h.

Die reservekanistergroße 48 Volt Lithium-Polymer-Batterie des südkoreanischen Anbieters Kokam wiegt 19 Kilogramm und speichert ca. 2,3 Kilowattstunden Strom. Mit einer Ladezeit von 2 Stunden wird eine Fahrtzeit von 30 bis 180 Minuten möglich.[2] Eine Vollladung kostet zwischen 40 und 50 Cent für die Energie zuzüglich 200 Cent für den Akku (ca. € 2.000 für 1000 Batterieladungen). Der Motor stammt aus England, der Motorcontroller stammt von der amerikanischen Firma Alltrax Inc..

Der Axial Gap D.C. brush - Motor verfügt über maximal 12 kW (=16,3 PS) und ein Drehmoment von max. 31,5 Nm, die 92 kg Motorrad und den Fahrer zu bewegen haben. Die Kraft des Motors wird über einen Zahnriemen und Kette auf das Hinterrad übertragen. Vorderrad 2.75 x 19" und Hinterrad 3.50 x 18"verfügen je über einen Federweg von 245 mm bzw. 270 mm. Die Sitzhöhe des 2 Meter langen Motorrades beträgt 92 cm.[2]

Das Motorrad wird über zwei Handbremshebel mittels Scheibenbremsen mit Einkolbensattel gebremst.[3]

Der Preis beträgt 9.282 Euro, wovon ca. 2.000 Euro auf die Batterie entfallen. Die Werksgarantie bürgt für 1000 Batterieladungen (entspricht ca. 50.000 km) oder zwei Jahre.[4]

(Die technischen Daten beziehen sich auf die Version 2009.)
Quantya EVO1 Strada

Die Strada verfügt über 8,5 kW Leistung, wiegt 95 kg und ist für die Straße zugelassen. Die mögliche Fahrzeit beträgt 30 bis 180 Minuten. Der Preis beträgt 8.075 Euro (excl. Mwst).[5]

Siehe auch

   US Konkurrent Zero Motorcycles


[url=Siehe auch US Konkurrent Zero Motorcycles]Quelle[/url]
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32509
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten