Ähnliche Themen
    Suchen
     
     

    Ergebnisse in:
     


    Rechercher Fortgeschrittene Suche

    Die neuesten Themen
    » Friedrich Ernst Dorn
    Heute um 9:17 am von Andy

    » **** Platin ****
    Heute um 9:11 am von Andy

    » Der Aufruf der Kulturschaffenden
    Heute um 9:02 am von Andy

    » Harry Rosenthal
    Heute um 8:54 am von Andy

    »  BASF-Rückruf - Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?
    Fr Okt 13, 2017 9:51 pm von checker

    » Kasseler Schallkanone soll Angreifer abschrecken
    Do Okt 12, 2017 10:14 pm von Andy

    » *** Radon ***
    Do Okt 12, 2017 10:00 pm von Andy

    » Die Froschfische
    Do Okt 12, 2017 9:54 pm von Andy

    » Der Sternmull
    Do Okt 12, 2017 9:46 pm von Andy

    Navigation
     Portal
     Index
     Mitglieder
     Profil
     FAQ
     Suchen
    Partner
    free forum
    Oktober 2017
    MoDiMiDoFrSaSo
          1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031     

    Kalender Kalender


    Das Royal College of Art (RCA)

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Das Royal College of Art (RCA)

    Beitrag  Andy am Sa Okt 22, 2016 9:32 pm

    Das Royal College of Art (RCA) ist eine Universität für Kunst und Design in London, mit dem Darwin Building in der Kensington Gore, South Kensington als Hauptgebäude sowie einem weiteren Standort im Stadtteil Battersea. In den QS World University Rankings belegte sie 2015 Rang 1 als weltweit beste Hochschule für Kunst und Design[1].


    Gründung 1837
    Trägerschaft staatlich
    Ort London, Vereinigtes Königreich
    Rektor Paul Thompson
    Studenten 850
    Website www.rca.ac.uk


    Der Rektor des RCA ist Paul Warwick Thompson. Am RCA sind etwa 900 Studenten eingeschrieben, die die Fächer Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Design, Animation und Kommunikationswissenschaften belegen. Die Universität bietet Abschlüsse als M.A., M.Phil. and Ph.D. an.

    In der Nähe des RCA befinden sich die Royal Albert Hall, das Royal College of Music, das Imperial College und der Hyde Park.


    Das Royal College of Art

    Geschichte

    Das College wurde 1837 unter dem Namen Government School of Design gegründet. 1853 wurde es zur National Art Training School und 1896 zum Royal College of Art. Im 19. Jahrhundert war wegen der Lage die Bezeichnung South Kensington School(s) geläufig.

    Das Royal College of Art spielte eine maßgebliche Rolle bei der Entstehung der modernen Schule der britischen Bildhauerei in den 1920ern mit Studenten wie Barbara Hepworth und Henry Moore und bei der Entwicklung der Pop Art in the 1960ern mit Studenten wie Peter Blake and David Hockney.

    Nach 130 Jahren bekam das Institut im Jahr 1967 den Status einer unabhängigen Universität.
    Bekannte Absolventen des RCA

    Frank Auerbach (* 1931), deutsch-britischer Maler
    Christopher Bailey (* 1971), britischer Modedesigner
    Peter Blake (* 1932), britischer Maler
    Tord Boontje (* 1968), niederländischer Designer
    Tim Brown (* 1962), britischer Industriedesigner
    Victor Burgin (* 1941), britischer Künstler
    Jake und Dinos Chapman, britische Künstler
    Sokari Douglas Camp (* 1958), nigerianische Bildhauerin
    Patrick Caulfield (1936–2005), britischer Maler
    Tony Cragg (* 1949), englischer bildender Künstler
    Richard Deacon (* 1949), britischer Künstler
    Roger Dean (* 1944), britischer Designer
    Len Deighton (* 1929), britischer Historiker und Autor
    James Dyson (* 1947), britischer Staubsauger-Designer
    Frauke Eigen (* 1969), deutsche Photographin
    Tracey Emin (* 1963), türkisch-britische Künstlerin
    Hamish Fulton (* 1946), britischer Fotograf
    Konstantin Grcic (* 1965), deutscher Designer
    Murat Günak (* 1957), deutscher Automobil-Designer
    Barbara Hepworth (1903–1975), britische Bildhauerin
    David Hockney (* 1937), britischer Maler
    R. B. Kitaj (1932–2007), US-amerikanischer Maler
    Phillip King (* 1934), britischer Bildhauer
    Peter Mönnig (* 1955), deutscher Bildhauer
    Henry Moore (1898–1986), englischer Bildhauer
    Malcolm Morley (* 1931), britischer Maler
    Jasper Morrison (* 1959), englischer Designer
    Stephen D. Nash (* 1954), englischer Tierzeichner
    Peter Phillips (Künstler) (* 1939) Pop Art Maler
    Bridget Riley (* 1931), englische Malerin
    Peter Schreyer (* 1953), deutscher Automobil-Designer
    Sir Ridley Scott (* 1937), britischer Regisseur
    Tony Scott (1944–2012), britischer Regisseur
    Jerszy Seymour (* 1968), kanadischer Designer
    Storm Thorgerson (1944–2013), britischer Designer
    Joe Tilson (* 1928), britischer Maler
    Philip Treacy (* 1967), irischer Modist und Designer


    Quelle
    avatar
    Andy
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 22328
    Anmeldedatum : 03.04.11

    Benutzerprofil anzeigen

    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten