Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
»  Sickmode
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:53 am von Andy

» Above & Beyond
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:52 am von Andy

» God Dethroned
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:50 am von Andy

» CORDON BLEU BRATEN am SPIESS GRILLEN
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:49 am von Andy

» Mit Mut, Mörtel und ohne Millionen
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:47 am von Andy

» Boris Brejcha
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:46 am von Andy

»  Korsakoff
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:45 am von Andy

»  Die Tragödie vom 11. Mai 1944 vor Sewastopol
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:42 am von Andy

» Gun For Hire
Die Kropfmilch Icon_minitimeHeute um 11:41 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


Die Kropfmilch

Nach unten

Die Kropfmilch Empty Die Kropfmilch

Beitrag  checker am So Okt 23, 2016 10:40 am

Bei Tauben[1] kommt es im Kropf während der Brutzeit zu einer Verdickung des Epithels. Abgelöste Epithelzellen bilden ein fettiges, holokrines Sekret, die sogenannte Kropfmilch oder Taubenmilch. Bei Flamingos (Phoenicopteridae) wird diese „Milch“ nicht nur im Kropf, sondern auch im übrigen oberen Verdauungstrakt gebildet.

Die Kropfmilch ist eine weißliche frischkäseähnliche Masse. Sie wird von den Elterntieren hochgewürgt und dient der Ernährung der Nestlinge während der ersten Lebenstage. Sie besteht bei Tauben zu 65–81 % aus Wasser, zu 13–19 % aus Eiweiß und zu 7–13 % aus Fetten.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 41627
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten