Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Arko: Die Wahlstedter Traditionsmarke wird 70
Gestern um 11:01 pm von checker

» Vorhang/Gardinen nähen
Fr Feb 16, 2018 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Fr Feb 16, 2018 1:01 am von Andy

» T-Shirt Nähanleitung - Für Anfänger
Fr Feb 16, 2018 12:54 am von Andy

» Jersey nähen mit der normalen Nähmaschine
Fr Feb 16, 2018 12:53 am von Andy

» Hose kürzen in 10 Minuten
Fr Feb 16, 2018 12:48 am von Andy

» Jeans in die Tallie enger nähen
Fr Feb 16, 2018 12:46 am von Andy

» Jeans Hose mit einem Keil erweitern
Fr Feb 16, 2018 12:44 am von Andy

» Schnittmuster & Co.
Fr Feb 16, 2018 12:26 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Die Ameropa Holding AG

Nach unten

Die Ameropa Holding AG

Beitrag  checker am Sa Dez 10, 2016 11:21 am

Die Ameropa Holding AG mit Sitz in Binningen ist ein international tätiger, primär auf Düngermittel und Getreide spezialisierter Schweizer Rohstoffhandelskonzern. Ameropa verkauft laut eigenen Angaben jährlich elf Millionen Tonnen Düngermittel, drei Millionen Tonnen Getreide sowie grosse Mengen petrochemische Produkte und Metalle. Der in mehr als 20 Ländern vertretene Konzern beschäftigt über 2'200 Mitarbeiter.[2]

Ameropa Holding AG[1]
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1948
Sitz Binningen, Schweiz Schweiz
Leitung Andreas Zivy (Verwaltungsratspräsident)
Mitarbeiter 2'265 (2008)[2]
Branche Rohstoffhandel
Website www.ameropa.com


Tätigkeitsgebiet

Das heute von Andreas Zivy in dritter Generation geleitete Familienunternehmen wurde 1948 durch Arthur Zivy gegründet und umfasst die vier Bereiche Getreide und Ölsaaten, Düngermittel, übrige Rohstoffe sowie die französische Einzelhandelskette Agri Négoce S.A..

In seinen Anfangsjahren importierte das Unternehmen US- und südamerikanische Getreide und Ölsaaten nach Europa. In den 1970er Jahren konzentrierte sich Ameropa vermehrt auf den innereuropäischen Handel und exportiert heute Getreide, Ölsaaten und andere Produkte insbesondere aus Frankreich, Russland sowie mehreren mittel- und osteuropäischen Ländern nach anderen Ländern in Europa sowie im Mittelmeerraum. Für spezielle Weizenprodukte aus Europa, Kanada, den USA und Argentinien werden vermehrt auch Märkte in Afrika und dem Mittleren Osten erschlossen. Aus Asien wird zudem Reis nach Afrika exportiert.

Der Handel mit Düngermitteln geht ebenfalls auf die Anfangsjahre Ende der 1940er Jahre zurück. Die ersten Exporte umfassten Stickstoffprodukte aus den Stickstoffwerken in Linz in die Vereinigten Staaten sowie Kaliumcarbonat aus Ostdeutschland nach Japan. Heute handelt Ameropa weltweit alle Arten von Nitrate, Phosphate und Kaliumcarbonat sowie weitere Düngermittel.

Mit den Jahren wurde der Handel durch weitere Rohstoffe ergänzt. So exportiert das Unternehmen Methanol aus Rumänien und Russland, handelt mit Caprolactam und Butylkautschuk und vertreibt Polyesterfasern und Garne. Im Metallbereich vertreibt Ameropa Ferrolegierungen aus China sowie Cobalt.

In Frankreich ist Ameropa mit der Tochtergesellschaft Agri Négoce S.A. im Einzelhandel tätig. Die Kette führt dort 23 Geschäfte, in denen Getreide, Ölsaaten, Düngermittel, Pestizide und Saatgut verkauft werden. Agri Négoce beschäftigt 130 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 120 Millionen Euro.

In Rumänien gehört seit 2012 der Düngemittelproduzent Azomureș zu Ameropa.[3]

Quelle
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32651
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten