Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» R.I.P. Sigi
Do Aug 17, 2017 9:18 pm von Andy

» "Dunkirk", auch eine belgische Kriegsgesichte
So Jul 30, 2017 8:54 pm von checker

» Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Passendale
So Jul 30, 2017 8:42 pm von checker

» Wars der Geyer oder war er es nicht?
Mi Jul 26, 2017 9:32 pm von Andy

» Unterstützte VW-Konzern Militärdiktatur in Brasilien?
Mi Jul 26, 2017 9:12 pm von Andy

» R.I.P. M. Rother
Mi Jul 26, 2017 8:08 pm von Andy

» "Asterix bei den Belgiern"
Mi Jul 26, 2017 7:17 pm von Andy

» Der "Mud Soldier"
Mi Jul 26, 2017 7:13 pm von Andy

» Die drei heilige Frauen
Sa Jul 22, 2017 11:51 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender


Friedhart Knolle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Friedhart Knolle

Beitrag  Andy am Di Jan 17, 2017 9:31 pm

Friedhart Wilhelm Günter Hans Knolle (* 22. September 1955 in Goslar) ist ein deutscher Geologe und Naturschützer.

Nach dem Studium der Geologie an der TU Clausthal arbeitete er zunächst in der freien Wirtschaft sowie ehrenamtlich für regionale Umweltverbände. Ab 1990 war Friedhart Knolle in verschiedenen Funktionen an der Aufbauarbeit der Harzer Nationalparke beteiligt, so 1990–1992 als Sprecher des BUND-Verbändeprojekts „Nationalpark Harz“. Seit 1992 war er Pressesprecher der Nationalpark-Planungsgruppe des Niedersächsischen Umweltministeriums und ab 1994 Dezernent für Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Erholung der Nationalparkverwaltung Harz mit Dienstsitz in Sankt Andreasberg-Oderhaus. Seit 2006 ist Friedhart Knolle Pressesprecher und Beauftragter für Marketing und Regionalentwicklung sowie den Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen des fusionierten Nationalparks Harz mit Dienstsitz in Wernigerode. Knolle ist auch Vorsitzender der länderübergreifenden Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz e.V..

2008 promovierte Friedhart Knolle an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig mit der Dissertation Ein Beitrag zu Vorkommen und Herkunft von Uran in deutschen Mineral- und Leitungswässern.[1]

Friedhart Knolle ist u.a. Mitglied des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher e.V., der Arbeitsgemeinschaft für Karstkunde Harz e.V., des Vereins Spurensuche Harzregion e.V. und des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde e.V.
Ehrungen

2010 Dr.-Benno-Wolf-Preis des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher e.V.[2]


Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22271
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten