Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Markus Lüpertz
Heute um 10:55 am von Andy

» Das Focke-Museum
Heute um 10:42 am von Andy

» Wilhelm Liebknecht
Heute um 10:27 am von Andy

» Das Stadtgas
Heute um 10:19 am von Andy

» ** Die Kore **
Heute um 10:10 am von Andy

» Ludwig Münstermann
Heute um 10:02 am von Andy

» Arthur Fitger
Heute um 9:52 am von Andy

» *** Peter II. ***
Heute um 9:46 am von Andy

» Anton Günther
Heute um 9:39 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Flibustier oder Filibuster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Flibustier oder Filibuster

Beitrag  Andy am Do Feb 09, 2017 11:02 pm

Als Flibustier oder Filibuster (dt. Freibeuter) werden im engen Sinne die Kaperfahrer bezeichnet, die im 17. bis Anfang des 18. Jahrhunderts in der Karibik im Auftrag Frankreichs agierten. Die dort gleichzeitig in englischen Diensten agierenden Kaperfahrer werden als Bukanier bezeichnet.[1] Kaperfahrer sind von Piraten zu unterscheiden, da sie zu ihren Gewaltakten von einer Regierung beauftragt wurden.[2][3][4] Bekannte Flibustier waren unter anderem Michel d'Artigue, Sieur de Bournano, Pierre Bart, Jean du Casse, Alexandre Exquemelin, Laurens de Graff, Pierre le Grand, Sieur de Grammont, Jean-David Nau und François le Sage.

Die Begriffe Flibustier und Bukanier werden bisweilen für Freibeuter im Allgemeinen verwendet.[5][6]

Etymologie

Das französische Wort flibustier ist eine Umwandlung des gleichsprachigen Wortes fribustier, welches sich um eine direkte oder über das englische Wort freebooter indirekte Ableitung aus dem niederländischen Wort vrijbuiter (woraus auch das deutsche Wort Freibeuter abgeleitet ist) handelt. Mit freebooter bzw. vrijbuiter wird ein Soldat bezeichnet, der anstatt eines regelmäßigen Solds für Beute (eng. booty; ndl. buit) dient. Unklar ist, ob die Umwandlung zu flibustier durch das niederländische Wort vlieboot beeinflusst wurde (Bezeichnung für kleine Segelschiffe mit geringem Tiefgang, ursprünglich vor Vlieland im Einsatz), entweder direkt – oder indirekt über das spanische Wort filibote oder das englische Wort flyboat.[7][8][9][10][11][12][13]

Bei filibuster handelt es sich um die englische Wortform (möglicherweise indirekt abgeleitet über das spanische Wort filibustero). Diese wird heute auch zur Bezeichnung einer bestimmten parlamentarischen Taktik gebraucht wird (siehe Filibuster).[14][15]

Siehe auch

Goldenes Zeitalter (Piraterie)

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22388
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten