Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Vorhang/Gardinen nähen
Gestern um 1:09 am von Andy

» Nähen für Einsteiger
Gestern um 1:01 am von Andy

» T-Shirt Nähanleitung - Für Anfänger
Gestern um 12:54 am von Andy

» Jersey nähen mit der normalen Nähmaschine
Gestern um 12:53 am von Andy

» Hose kürzen in 10 Minuten
Gestern um 12:48 am von Andy

» Jeans in die Tallie enger nähen
Gestern um 12:46 am von Andy

» Jeans Hose mit einem Keil erweitern
Gestern um 12:44 am von Andy

» Schnittmuster & Co.
Gestern um 12:26 am von Andy

» Matt Gonzo Roehr
Do Feb 15, 2018 9:21 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender Kalender


Led-Licht läßt Pflanzen schneller wachsen ?

Nach unten

Led-Licht läßt Pflanzen schneller wachsen ?

Beitrag  Andy am Mo Feb 27, 2017 7:27 pm

Wir haben da etwas interessantes gefunden.
Ob es eine sogenannte Zeitungsente ist oder evt. die Lösung so mancher Probleme oder Zukunftsweisende Forschung, lassen wir erst einmal dahin gestellt.
Folgendes dazu:

Die weltweite Bevölkerungszahl nimmt zu und eine der größten Herausforderungen der Zukunft ist, alle Menschen mit ausreichenden Nahrungsmitteln zu versorgen. Viele Unternehmen und Forschungsinstitute suchen nach Lösungen. In Belgien befindet sich jedenfalls der erste "indoor Bauernhof" von Europa. Die Pflanzen wachsen unter Led-Licht und sie wachsen viel schneller als beim traditionellen Anbau.





Bei Urban Crops in Beveren-Leie hat man den Eindruck, man sei in einem Science fiction-Film. Doch alles ist echt. Hier werden Pflanzen in einem vollständig kontrollierten Raum und unter Led-Licht gezüchtet. Und was hier funktioniert, funktioniert im Prinzip überall.

Der Gründer und Geschäftsführer von Urban Crops, Maarten Vandecruys, betonte in der VRT: "Der große Vorteil hiervon ist, dass man die Pflanzen im Prinzip überall in der Welt anbauen kann, weil das ein geschlossenes System ist. Wir können auch aufgrund unseres optimalen Klimas schneller anbauen. Wir brauchen keine Pestizide oder Herbizide und wir verbrauchen nur 5 Prozent des Wassers im Vergleich zum traditionellen Anbau."

Die Kehrseite ist allerdings, dass der Betrieb viel Strom konsumiert. Will das Unternehmen wirklich umweltfreundlich sein, müsste es auf grünen Strom setzen.

Mit dem System kann der Bauer nicht nur schneller, sondern auch größere Pflanzen züchten. Und er kann den Transport steuern.

"Zur Zeit kommen die Pflanzen noch von überall her, weil nicht alles vor Ort wächst. Der Transport und die Zuschläge für Verluste während des Transports können reduziert werden, wenn man vor Ort produziert. Und man kann genau ausrechnen, wann die Saat aufgeht."

Das Unternehmen liefert nicht nur die Installation, sondern untersucht in einem Labor auch, welches Licht für welchen Anbau optimal ist. Die Anforderungen werden dann in einem Computer registriert und das System erledigt den Rest.

Vielleicht werden ja auf diese Weise künftige Marsreisende an frischen Rucola oder Basilikum kommen.


Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22505
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten