Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Die Ernährungssicherung
Gestern um 10:20 pm von Andy

» Das Jahr ohne Sommer oder „Eighteen hundred and frozen to death“
Gestern um 10:07 pm von Andy

» Die Pflanzenschutzorganisation für Europa und den Mittelmeerraum
Gestern um 9:53 pm von Andy

» Otto Appel
Gestern um 9:48 pm von Andy

» Der Pflanzenschutz
Gestern um 9:43 pm von Andy

» Die Bonitur
Gestern um 9:37 pm von Andy

» Mathematisches Modell
Gestern um 9:30 pm von Andy

» Die drei Keplerschen Gesetze
Gestern um 9:26 pm von Andy

» LED warnt "Smombies"
Gestern um 9:16 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
April 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


Alter Mxythos kontra neuer Mythos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Alter Mxythos kontra neuer Mythos

Beitrag  checker am Fr März 24, 2017 10:34 pm

Ein alter Mythos der sich bis jetzt gehalten hat, wear das durch Amalgan Fühlungen ( Quecksilber) oder durch Zahnbrücken,Zahnspangen Radiosender entfangen wurden.
Einige der betroffenen suchten auch damals schon Psychiater auf, da sie angeblich Stimmen vernommen hatten.Teilweise auch sich ein sogenanntes Kopfkino, erst mals in Schwarz/ weiss später dann in Farbe gesehen haben.
ASber ab ende diesen monats wird alles anders, dass analoge Fernsehen wird abgeschaltet bzw. das DVB-T und damit dürfte der herkömmliche empfang des Kopfkinos, so wie wir es kennen ein ende haben.
Dies muss aber nicht sein, durch neue Zahnspangen,Brücken und Fühlungen die dem neuen DVB-T2 entsprechen, könnte der empfang des kopfkinos in HD Qualität und sogar in 3D nichts mehr im Wege stehen und Radiosender sogar in Digital empfangen werden.
Alles weitere erfahren sie bei Ihren Arzt oder Apotheker, oder gehen sie am besten zum Psychiater Ihres vertrauen.
Sollten sie sie zwei sender gleichzeitig empfangen, lohnt es sich die Sendehn neue apzudaten.
In wie weit dazu eine Zahnarzt App erhältlich ist, steht jetzt noch im Raum.
Genauso ob neueste Brücken,Zahnspangen oder Füllungen Bluetooth fähig sind und diese etwa mit neuer Aplesoftware ,Windows 10 oder Android nutzbar sind , ist noch offen.
Auch ist noch nicht bekannt ob es eine Firewall zu Virenabwehr dafür entwickelt wird oder wurde.

Wir zumindest wünschen weiterhin guten Empfang

happy 1 krank 1
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32190
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten