Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Deutsches U-Boot in der Nordsee lokalisiert
Gestern um 5:57 am von Andy

» Die Scholle
Sa Sep 16, 2017 7:53 pm von checker

» Die Geisterorchidee
Sa Sep 16, 2017 7:35 pm von checker

» Spruch der Woche
Sa Sep 16, 2017 7:21 pm von checker

» Ägyptisch Blau
Sa Sep 16, 2017 7:12 pm von checker

» *** MCM 6 ***
Sa Sep 16, 2017 6:59 pm von checker

» *** CRISPR ***
Sa Sep 16, 2017 6:44 pm von checker

» Die Japanische Riesenkrabbe
Do Sep 07, 2017 8:20 pm von Andy

» Der Singschwan
Sa Sep 02, 2017 11:44 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender


Die Riesenkrabbenspinnen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Riesenkrabbenspinnen

Beitrag  checker am Fr Apr 14, 2017 6:35 am

Die Riesenkrabbenspinnen (Sparassidae; Syn.: Heteropodidae, Eusparassidae) sind eine Familie der Echten Webspinnen (Araneomorphae) und die einzige Familie innerhalb der Überfamilie Sparassoidea. Sie umfasst weltweit etwa 1209 Arten in 86 Gattungen.[1] (Stand: Juni 2016)



Den Namen erhielten sie durch Ähnlichkeiten zu den Krabbenspinnen, mit denen sie nicht sehr nahe verwandt sind. In Mitteleuropa ist nur eine Gattung heimisch, die Huschspinnen (Micrommata) mit u. a. der Grünen Huschspinne (Micrommata virescens). In Gewächshäusern kommt außerdem die eingeschleppte Art Heteropoda venatoria vor, deren Verbreitungsschwerpunkt in den Tropen und Subtropen liegt.

Weiteres zu diesen niedlichen Tier im Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Riesenkrabbenspinnen
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32455
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten