Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Das Todesgedicht
Heute um 9:44 am von Andy

» R.I.P. Bertl
Heute um 8:51 am von checker

» ** Die Bode **
Di Mai 16, 2017 2:41 am von Andy

» Kronland und die Kronländer
Di Mai 16, 2017 1:56 am von Andy

» Die Akıncı - Renner und Brenner
Di Mai 16, 2017 1:32 am von Andy

» Iacobeni oder der Schenker Stuhl bzw. Jakobsdorf
Di Mai 16, 2017 1:18 am von Andy

» Iacobeni oder der Schenker Stuhl bzw. Jakobsdorf
Di Mai 16, 2017 1:18 am von Andy

» MEL BROOKS - THE HITLER RAP (To Be Or Not To Be) 1984 (Audio Enhanced)
Di Mai 16, 2017 12:51 am von Andy

» Verbotene Zone: Diese 13 Orte wirst du nie betreten
Di Mai 16, 2017 12:41 am von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Ludwig von Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ludwig von Österreich

Beitrag  checker am Mo Apr 24, 2017 11:08 pm

Ludwig Joseph von Habsburg-Lothringen (* 13. Dezember 1784 in Florenz; † 21. Dezember 1864 in Wien) war österreichischer Erzherzog, General und Politiker.
Leben


Erzherzog Ludwig von Habsburg-Lothringen

Ludwig war der 11. Sohn Kaiser Leopolds II. Nach einer traditionellen, militärisch orientierten Erziehung war Ludwig zunächst bei der Armee. Er wurde als Corpscommandant in der Schlacht von Abensberg 1809 von Napoleon geschlagen, worauf er seinen Abschied nahm.

Im Winter 1815/16 reiste er gemeinsam mit seinem Bruder Erzherzog Johann nach Frankreich und England und Schottland. Die schottische Hauptstadt Edinburgh ernannte ihn zum Ehrenbürger. Nach seiner Rückkehr erhielt er den Titel eines Generalartilleriedirektors.

Er vertrat seinen Bruder Kaiser Franz II. (I.) mehrmals, wurde auch von diesem testamentarisch an die Spitze der Geheimen Staatskonferenz berufen, die von 1836 bis 1848 während der Regierung Ferdinands I. die Staatsgeschäfte führte.

Ludwig unterstützte als Vertreter des Absolutismus die Politik des Staatskanzlers Metternich. Nach der Märzrevolution 1848 verließ Ludwig das politische Parkett und zog sich ins Privatleben zurück.

Sein Herz wurde getrennt bestattet und befindet sich in der Loretokapelle der Wiener Augustinerkirche.
Vorfahren
Ahnentafel Ludwig von Österreich
Ururgroßeltern

Herzog
Karl V. Leopold (1643–1690)
∞ 1678
Eleonore von Österreich (1653–1697)


Philipp I. von Bourbon (1640–1701)
∞ 1671
Elisabeth von der Pfalz (1652–1722)


Kaiser
Leopold I. (1640–1705)
∞ 1676
Eleonore Magdalene von der Pfalz (1655–1720)


Herzog
Ludwig Rudolf von Braunschweig-Wolfenbüttel (1671–1735)
∞ 1690
Christine Luise von Oettingen (1671–1747)


Ludwig von Frankreich (1661–1711)
∞ 1680
Maria Anna von Bayern (1660–1690)


Odoardo II. Farnese (1666–1693)
∞ 1690
Dorothea Sophie von der Pfalz (1670–1748)


König
August II. (1670–1733)
∞ 1693
Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth (1671–1727)


Kaiser
Joseph I. (1678–1711)
∞ 1699
Wilhelmine Amalie von Braunschweig-Lüneburg (1673–1742)
Urgroßeltern


Herzog Leopold Joseph von Lothringen (1679–1729)
∞ 1698
Élisabeth Charlotte de Bourbon-Orléans (1676–1744)


Kaiser Karl VI. (1685–1740)
∞ 1708
Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel (1691–1750)



König Philipp V. (1683–1746)
∞ 1714
Elisabetta Farnese (1692–1766)


König August III. (1696–1763)
∞ 1719
Maria Josepha von Österreich (1699–1757)
Großeltern

Kaiser Franz I. Stephan (1708–1765)
∞ 1736
Maria Theresia (1717–1780)


König Karl III. (1716–1788)
∞ 1738
Maria Amalia von Sachsen (1724–1760)
Eltern

Kaiser Leopold II. (1747–1792)
∞ 1765
Maria Ludovica von Spanien (1745–1792)

Ludwig von Österreich

Quelle

king
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32378
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten