Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Hans Seidel Stiftung - Banziana 2017
Sa Jun 17, 2017 11:20 pm von Andy

» Volkspolizist Fritz Fehrmann oder Tod unter dem Fallbeil
Sa Jun 17, 2017 10:54 pm von Andy

» Der Deutsche Einzelhandelstag
Sa Jun 17, 2017 10:32 pm von Andy

» Stern Combo Meissen
Sa Jun 17, 2017 10:13 pm von Andy

» Die Kulturanthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:48 pm von checker

» Adolf Grimme
Sa Mai 27, 2017 10:39 pm von checker

» Die Anthropologie
Sa Mai 27, 2017 10:31 pm von checker

» Das 14-Punkte-Programm
Sa Mai 27, 2017 10:22 pm von checker

» Der Londoner Vertrag 1915
Sa Mai 27, 2017 10:05 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Die Erdscholle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Erdscholle

Beitrag  Andy am Di Apr 25, 2017 10:05 pm

Erdscholle, regional auch Ackerscholle, Scholle oder Klute genannt, sind Erdbrocken von 10 bis 50 cm Durchmesser, die im Ackerbau auf lehm- und tonhaltigen Ackerböden entstehen, wenn die Bearbeitung in zu feuchtem oder zu trockenem Zustand mit Pflug oder Grubber erfolgt. Erdschollen müssen im Rahmen der Saatbettbereitung zerkleinert werden, um kapillaren Bodenschluss für das Saatgut zu erhalten. Bei der Ernte von Hackfrüchten wie Kartoffeln und Rüben sind Erdschollen sehr hinderlich.


Schollen auf einem Acker im November

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22243
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten