Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Moonsouls & Zara Taylor
Heute um 1:16 am von checker

» 30 SUPERSCHNELLE NAHRUNGSMITTEL HACKS UND REZEPTE
Heute um 1:13 am von checker

» Offroad Extreme : แก่งแก้เสี้ยน
Heute um 1:10 am von checker

» Tony Junior ( NL )
Heute um 1:08 am von checker

» FLGTT - Ecuador 2k18
Heute um 1:06 am von checker

» Der neue SsangYong Rexton "Sapphire"
Heute um 12:58 am von checker

» System Sonderbau Häftlingsbordelle im KZ
Heute um 12:57 am von checker

» Alien Opponent
Heute um 12:53 am von checker

» /// Cardi B \\\
Heute um 12:51 am von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

Nach unten

Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

Beitrag  checker am Fr Apr 28, 2017 11:32 pm

Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum ist ein Museum für Raumfahrttechnik im fränkischen Markt Feucht. Die genaue Adresse des Museums lautet Pfinzingstraße 12-14.

Das Museum wurde 1971, von der Hermann-Oberth-Gesellschaft, gegründet. Der Markt Feucht stellt seit 1989 das Nebengebäude des Pfinzingschlosses mit einer Ausstellungsfläche von etwa 160 m² zur Verfügung. Es zeigt die Technik von Raketen, Raumschiffen und Raumstationen sowie Ideen, Konstruktionen, Modelle und Originale für die Reise in den Weltraum. Es erinnert an das Lebenswerk des berühmten Raketenpioniers Hermann Oberth und zeigt die Entwicklung von:

Oberths Kegeldüse bis zu den modernen Raketentriebwerken.
Oberths UFA-Rakete bis zum Space-Shuttle.
Oberths Raumtaucheranzug zu modernen Raumanzügen.
Oberths Beobachterkammer zur internationalen Raumstation.

Als erwähnenswerte Ausstellungsstücke verfügt das Museum über:

Eine Rakete des Typs Kumulus
Eine Rakete des Typs Cirrus, die zu Beginn der 1960er-Jahre von der „Hermann-Oberth-Gesellschaft e. V.“ entwickelt wurden und im Wattengebiet von Cuxhaven gestartet wurden
Einem Bordanzug des deutschen D1 Astronauten Ernst Messerschmid

sowie einem Modell des "Sputnik 1", der dritten Stufe der Trägerrakete "Europa 1" und weiteren diversen Raketentriebwerken.

Ergänzend bietet das Museum ein Raumfahrt-Kino mit einer Auswahl von Filmen zum Thema Raumfahrt,

Vor dem Museum ist eine Schweizer Höhenforschungsrakete vom Typ Zenit ausgestellt.


Schild am Eingang

Quelle

http://www.oberth-museum.org/
avatar
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 35400
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten