Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Lieber Treckern als dauernd meckern
So Jan 21, 2018 1:29 am von Andy

» Fischotter und Kormorane im Jagdfieber
So Jan 21, 2018 12:37 am von Andy

» Das Jahr der Auerochsen
Fr Jan 19, 2018 12:50 pm von checker

» ** Antimon **
So Jan 14, 2018 11:50 pm von Andy

» George Chapman
So Jan 14, 2018 11:36 pm von Andy

» Brechweinstein
So Jan 14, 2018 11:30 pm von Andy

» Das Erbschaftspulver
So Jan 14, 2018 10:57 pm von Andy

» Aqua Tofana
So Jan 14, 2018 10:53 pm von Andy

» Tufania (oder Tofana oder Teofania)
So Jan 14, 2018 10:50 pm von Andy

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


**** BOC ****

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

**** BOC ****

Beitrag  Andy am Di Dez 12, 2017 10:50 pm

BOC (vormals auch The BOC Group) ist ein britisches Industriegaseunternehmen, das 2006[1] von seinem deutschen Konkurrenten Linde für 12 Mrd. Euro übernommen wurde.[2] Die Marke BOC besteht weiter für das britische Industriegasegeschäft von Linde. Sie wird jedoch heute von Guildford aus geführt.[3]



Rechtsform plc
Gründung 1886
Auflösung 2006
Sitz Windlesham, Surrey, Vereinigtes Königreich
Branche Industriegase, Anlagenbau
Website www.boconline.co.uk


Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen als Brin’s Oxygen Company Ltd. im Januar 1886, nachdem die beiden Brüder Arthur und León Quentin Brin 1880 mit der Aufbereitung von Sauerstoff begonnen hatten.[1] Wichtigster Geldgeber war der Steinguthersteller Henry Sharp. 1887 stellte die Firma bereits 4.000 m3 Sauerstoff her.[3]

Die Umbenennung in British Oxygen Company erfolgte 1906, die offizielle Verkürzung auf BOC im Jahre 1969.[1] 1975 wurde die Gesellschaft in BOC International Ltd. umbenannt.

2000 baute BOC die weltgrößte Stickstoffanlage in Ciudad del Carmen in Campeche, Mexico.[4]
Übernahmen

Mitte der 1960er Jahre kaufte BOC den bedeutenden Schweißgerätehersteller Murex. Zu diesem Kauf gehörte ein Spezialmetallunternehmen, das Hartmetall- und Ferrolegierungen herstellte und Metalle veredelte.[5]

1968 kaufte BOC Edwards High Vacuum. Dieser Kauf ergänzte das BOC-Portfolio um Vakuumpumpen, Elektronenstrahlschweißen, Dünnfilmbeschichtung und Gefriertrocknung.[5]

1978 übernahm BOC den amerikanischen Hersteller Airco. 1982 kaufte BOC 43 % der Anteile am japanischen Industriegaseunternehmen OSK (Osaka Sanso Kogyo).[3]

Quelle
avatar
Andy
Admin

Anzahl der Beiträge : 22463
Anmeldedatum : 03.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten