Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Der Haustyrann 1959
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:49 pm von checker

» Holzkajak selber bauen - Das Yura Kajak als Bootsbausatz in Stitch & Glue Bauweise
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:47 pm von checker

» KLANGLOS // AFFENKÄFIG FESTIVAL 2019
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:43 pm von checker

»  Mavorim
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:40 pm von checker

» PAROOKAVILLE 2019 | KSHMR
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:37 pm von checker

»  Neptrecus
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:36 pm von checker

» Stimmung im Lidl
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:32 pm von checker

» E-Mountainbike | Ducati MIG RR
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:30 pm von checker

» *Metallica*
Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Icon_minitimeGestern um 10:29 pm von checker

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kalender Kalender


Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ?

Nach unten

Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? Empty Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ?

Beitrag  Luziefer-bs1 am Do Aug 18, 2011 11:10 pm

Braunschweig die vorzeige NWO Konsumstadt hat bald etwas neues zu bieten.Die Zeichen stehen auf grüner Umwelttechnik,vorbei die Zeiten als man noch hektisch im stinkenden Bussen so schnell wie möglich zur Arbeit fuhr.Jetzt wird der Weg zur Arbeits ein Erlebnisausflug der seines gleichen sucht.
Wie berichtet wurde werden dem nächst Elektrobusse fahren die man ja im Sommer getestet hat.Wie nun jeder weiß lassen Accu's und Batterien im Winter etwas nach und daher benötigt man ganz viele Elektrotankstellen, siehe Bericht:

Verkehrs-AG sucht Standorte für Elektro-Tankstellen


Wird der Weg zur Arbeit zum Erlebnisausflug ? 14714404

Die Verkehrs-AG will Ende nächsten Jahres ihre Fahrgäste mit Elektrobussen um den Ring fahren. Am morgigen Donnerstag beginnen Tests, um in Erfahrung zu bringen, wo es am Ring Elektro-Tankstellen geben müsste.

BS-Energy, Verkehrs-AG und Bombardier wollen im September entscheiden, ob Braunschweig zur Modellstadt für Elektrobusse wird, die beim Halt berührungslos Strom nachtanken können.

Vorgesehen ist, dass die ersten Elektrobusse auf der elf Kilometer langen Ringroute M19/M29 fahren sollen. Die Strecke ist so lang, dass Busse mit reinem Elektroantrieb sie ohne Zwischenaufladung bislang nicht umrunden können. Wo Elektro-Tankstellen entlang des Rings angelegt werden müssen, soll nun mit Hilfe von Datenaufzeichnungsgeräten in Erfahrung gebracht werden.

Zwei dieser Geräte werden darum in den nächsten 14 Tagen in Bussen den Ring umrunden. Andreas Glaser, Leiter Bus bei der Verkehrs-AG, erläutert: "Wir wollen Klarheit gewinnen, wo wir Nachtanken können, ohne dass der Fahrplan durcheinander gerät. Der Fahrgast darf durch das Fahren im Elektrobus keine Nachteile haben."

Vorversuche hat es bereits gegeben. Mit unerwarteten Ergebnissen. Glaser: "Wir haben festgestellt, dass die Busse mitunter länger vor Ampeln als in den Haltestellen stehen." Die Datenaufzeichnung soll nun belastbare Erkenntnisse liefern. Zum Beispiel: Wo genau fahren und stehen die Busse? Wo und wann stehen sie im Stau? Wo haben sie freie Fahrt? Wo gibt es auf der Strecke Höhenunterschiede, die Auswirkung auf den Energieverbrauch der Busse haben? Welche Aufenthaltszeit haben die Busse bei ihrem Halt?

Wie Verkehrs-AG-Sprecher Christopher Graffam erläutert, müsse die Haltezeit 30 Sekunden, besser noch 45 Sekunden betragen, damit sich die Batterien der Busse wieder füllen.

Quelle

Gut 45 Sekunden im Sommer,im Winter wird es ein wenig länger, aber das macht nichts.
In den Wintermonaten werden dann Verkaufsveranstaltungen und Unterhaltungsprogramme geliefert, wie wäre es mit Vorlesern die unsere Hofberichterstattung zittieren.
Auch der Service könnte etwas ausgebaut werden,Verkäufer mit Bauchläden könnten belegte Brötchen, heißen Kaffee oder Schokoriegel verkaufen.
Gegen Mittag kann dann noch ein Mittagstisch angeboten werden.
Dieses Angebot von Service ist zumindest hier in Deutschland einmalig, der Weg zur Arbeit wird zur Schopping und Erlebniswelt.
Auch von Seiten von Veolia ist man von dem Konzept erfreut,schließlich bekommt man 75% der Einnahmen der Stadtwerke Braunschweig.
Ob der Strom von sauberen Atomanlagen kommt muss noch geklärt werden, zumindest liegen bisher keine genauen Angaben vor.

flagge 1 happy 3

krank 1

Luziefer-bs1
Luziefer-bs1
Admin

Anzahl der Beiträge : 6588
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 55
Ort : Braunschweig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten