Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Störende Aufbauten auf Schloss-Carree werden verblendet

Nach unten

Störende Aufbauten auf Schloss-Carree werden verblendet Empty Störende Aufbauten auf Schloss-Carree werden verblendet

Beitrag  checker Fr Okt 14, 2011 8:42 am

Der Eigentümer des Gesundheitszentrums Schloss-Carre erhält von der Stadt Braunschweig einen Zuschuss in Höhe von 390000 Euro aus dem Baulücken-Programm. Das Carree schließe eine Lücke zwischen Steinweg, Ritterbrunnen und Bohlweg.

Im Gegenzug muss sich der Eigentümer allerdings verpflichten, die umstrittenen Dachaufbauten auf dem Einkaufs- und Gesundheitszentrum zu verblenden. Sie sollen das historisch anmutende Schloss-Ambiente nicht mehr stören.

Bei dem inzwischen realisierten Bauvorhaben Schloss-Carreé handelt es sich um eine so genannte Baulückenschließung, für die es in Braunschweig seit 1998 städtische Zuschüsse gibt. Gefördert werden Flächen ab dem 2. Obergeschoss.

Der Investor des Schloss-Carreé hatte die Fördermittel bereits 2006 beantragt. Üblicherweise werden die Mittel mit Bezugsfertigkeit des Objekts gewährt, das in diesem Fall 2008 fertiggestellt worden war.

Zur Begründung der Mittelvergabe heißt es, mit der Baumaßnahme Schloss-Carreé sei ein "kriegsbedingt geschädigter Gebäudekomplex in zentraler Innenstadtlage komplettiert worden". Es handele sich um eine Baulückenschließung, an der die Stadt besonderes Interesse hatte. Der Block zwischen Steinweg, Ritterbrunnen und Bohlweg stelle städtebaulich ein bedeutendes Element im Stadtgrundriss dar.

Eine Voraussetzung für den Zuschuss sei allerdings bisher nicht erfüllt: Das bezuschusste Vorhaben müsse hinsichtlich Fassade und Dach, der verwendeten Materialien und Farben einvernehmlich mit der Stadt abgestimmt sein. Das soll nun beim Dach nachgeholt werden.

Quelle

Toll wofür die Stadt alles Geld hat.

scratch
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten