Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Klinikum muss 1,5 Millionen Euro mehr ausgeben

Nach unten

Klinikum muss 1,5 Millionen Euro mehr ausgeben Empty Klinikum muss 1,5 Millionen Euro mehr ausgeben

Beitrag  checker Di Jan 24, 2012 5:36 am

1,5 Millionen Euro Mehrkosten kommen nach dem jüngsten Tarifabschluss für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern jährlich auf das Braunschweiger Klinikum zu. Die Tarifparteien haben sich auf 2.9 Prozent mehr Gehalt und eine Einmalzahlung von 440 Euro geeinigt. Ein Ärztestreik wurde damit abgewendet.

Klinikum muss 1,5 Millionen Euro mehr ausgeben 15595757

Klinikum-Geschäftsführer Helmut Schüttig appelliert angesichts dieser Mehrkosten an die Politik, die finanziellen Rahmenbedingungen für Krankenhäuser zu verbessern. Die Krankenhäuser müssten die Kosten selbst gegenfinanzieren und gerieten damit weiterhin unter finanziellen Druck. "Schon jetzt schreibt jede fünfte Klinik rote Zahlen", so Schüttig. Dies gelte zwar nicht für das Braunschweiger Haus, doch solle die künftige Entwicklung des Großkrankenhauses nicht gefährdet werden. "Wir brauchen eine am Bedarf orientierte Krankenhaus-Finanzierung, unsere Preise sind aber staatlich vorgegeben und steigen nicht. Dabei versorgen wir bei immer höheren Kosten und medizinischem Fortschritt immer mehr Patienten." Mehr Geld im System sei nötig. Zur Finanzierung der Tarifeinigung müssten im Klinikum unter anderem mindestens zehn Stellen gestrichen werden.

Quelle
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten