Braunschweig-aktuell
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Ehefrau und Anwalt von Gao Zhisheng sprechen mit NTD

Nach unten

Ehefrau und Anwalt von Gao Zhisheng sprechen mit NTD  Empty Ehefrau und Anwalt von Gao Zhisheng sprechen mit NTD

Beitrag  checker So März 04, 2012 8:22 am

Ehefrau und Anwalt von Gao Zhisheng sprechen mit NTD



Hochgeladen von NTDde am 02.03.2012

Kürzlich petitionierte der Bruder von Gao Zhisheng, Gao Zhiyi, zum vierten Mal an die Behörden in Peking. Er möchte Informationen über seinen Bruder erhalten. Man glaubt, Gao Zhisheng befinde sich in Xinjiang in Gefangenschaft.

Gaos Ehefrau, Geng He, erzählte NTD vom Druck durch das chinesische Regime auf die Familienmitglieder, sodass sich Gaos älterer Bruder allein verantwortlich erklärt hat, nach Gao zu suchen.

[Geng He, Ehefrau von Gao Zhisheng]:
„Ich kann seinen jüngeren Bruder oder seine jüngere Schwester nicht anrufen, im vorigen Dezember sagten mir jene in dem Haus, die Behörden hätten solchen Druck ausgeübt und sie belästigt, sodass sie es nicht ertragen können. Ich kann die Situation verstehen. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr sie schikaniert wurden."

Vor dem chinesischen Neujahr ging Gao Zhishengs Bruder zum Gefängnis in Shaya, in der autonomen Region Xinjiang, wo Gao angeblich gefangen gehalten wird. Das Gefängnis erlaubte ihm aber nicht, Gao Zhisheng zu sehen, mit der Behauptung, Gao wolle seine Familienmitglieder nicht sehen und unterziehe sich gerade einer dreimonatigen „Schulung". Also ging Gao Zhiyi nach Peking, um vom Justizministerium zu fordern, Verantwortung für den Fall zu übernehmen und einem Anwalt zu erlauben, im Namen von Gao Zhisheng Rechtsmittel zu ergreifen. Dieser Anwalt war Mo Shaoping.

[Mo Shaoping, Anwalt Peking]:
„Es gibt keine klare Rechtsgrundlage für diese dreimonatige, sogenannte „Schulungs- Periode", auch wenn das innerhalb des Gesetzes ist, da ist keine klare Rechtsgrundlage, dass seine Familie ihn nicht sehen darf. Als sich letzte Woche sein Bruder mit mir traf, ich sagte ihm, ich werde Gao Zhisheng besuchen und einen Einblick bekommen, in welcher Situation er sich grundlegend befindet, dann werde ich Sie fragen, ob Sie bereit sind, eine Berufung einzulegen."

Seit Gao Zhisheng vermisst wird, appellierte Gao Zhiyin bereits drei Mal an die Polizei in Peking. Bisher vergebens.
checker
checker
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 49207
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Braunschweig

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten